Hochschule

Forschungsergebnisse der PFH in den „Tagesthemen“ der ARD

„Depressionen durch die Corona-Lage“ lautete ein Thema der ARD-Tagesthemen vom 5. Oktober 2020. Prof. Dr. Youssef Shiban, Professor für Klinische Psychologie an der PFH Göttingen, wurde vom Nachrichtenmagazin zu seiner Studie „Depressivität während der COVID-19-Pandemie“ interviewt.

Prof. Dr. Youssef Shiban, Professor für Klinische Psychologie an der PFH Göttingen, in den Tagesthemen.

Sein Statement zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Psyche findet sich im Beitrag (ab Minute 10:09) in den Tagesthemen.

 

Die Maßnahmen zur Beschränkung des gesellschaftlichen Lebens während der COVID-19-Pandemie haben bei Depressivität die schweren Symptombelastungen verfünffacht, so die vorläufigen Ergebnisse des internationalen Forschungsprojekts, das unter der Leitung von Prof. Shiban durchgeführt wurde. Die vorläufigen Studienergebnisse führten bereits zu einem bundesweiten Medienecho. In Kürze werden die abschließenden Ergebnisse der Forscher vorliegen.