News und Aktuelles an der PFH Göttingen
22.10.2011
Campusstudium

Bachelor-Absolventen verabschiedet

30 Absolventen der Studienganges General Management und zwei des Studienganges Business Information Systems erhielten am 22. Oktober in der PFH ihre Abschlussurkunden und Zeugnisse zum Bachelor of Science.


Die 27 jungen Männer und fünf Frauen erzielten dabei eine Durchschnittsnote von 2,36; die beiden Jahrgangsbesten Christina Schrader und Joachim Algermissen schlossen mit jeweils 1,61 ab. Letzterer konnte sich noch über eine zweite Anerkennung freuen: Gemeinsam mit Jonathan F. Döhling erhielt er den Corporate Behaviour Award, der Studierende auszeichnet, die sich in vorbildlicher Weise für Hochschulleben und -entwicklung engagiert haben.

Innerhalb des Studiums hatten 19 der Absolventen als internationalen Schwerpunkt die Europäische Union gewählt, neun Asien/Pazifik und vier Osteuropa. Die Wahl des Branchenschwerpunktes fiel bei 22 Studierenden auf Entrepreneurship, bei acht auf Industrielles Management und bei zwei auf Tourism and Travel Management. "Dass gerade der Schwerpunkt Entrepreneurship so beliebt war, unterstreicht unsere Positionierung als Gründerhochschule", betonte PFH-Präsident Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke. Als Funktionsschwerpunkt war Internationales Marketing bei 24 Absolventen besonders gefragt, während sich acht für Vertriebsmanagement entschieden hatten. Spanisch als zweite Fremdsprache neben Englisch lernten 18 Studierende, je sieben Französisch und Russisch. 22 der neuen Bachelor werden ihre akademische Ausbildung an der PFH mit einem Masterstudium fortsetzen.