Studienstart und -ende im Königsmarcksaal
Campusstudium

Studienstart und -ende im Königsmarcksaal

33 Erstsemester nehmen in diesen Tagen ihr Studium am PFH Hansecampus Stade auf. Im Gegenzug konnte die Hochschule 27 Absolventen mit einem Bachelor- oder Masterzeugnis verabschieden. Am 12. Oktober feierten Neulinge und Abgänger gemeinsam im Königsmarcksaal des Stader Rathauses.

Stader PFH-Absolventen des Jahres 2018

Feierstimmung im Königsmarcksaal: die Absolventen des Jahres 2018 mit Professoren und Dozenten der PFH.

Scheckübergabe: Henning Porth, Alexander Keck

Henning Porth (links) überreichte den "CFK Campus Engineering Award" der Volksbank Stade-Cuxhaven an den besten Absolventen Alexander Keck.

Als Gastgeberin hieß Bürgermeisterin Silvia Nieber die Studienanfänger herzlich in der Hansestadt willkommen. In ihrem Grußwort richtete sie sich aber auch an die regionale Wirtschaft: "Viele Unternehmen haben erkannt, dass es in Stade tolle Möglichkeiten gibt, seinen Fach- und Führungskräftenachwuchs akademisch ausbilden zu lassen. Ich möchte aber einen Appell an all diejenigen richten, die dies noch nicht tun." Auch die Stadt selbst engagiere sich am PFH Hansecampus Stade. So hat der Rat etwa beschlossen, eine Stiftungsprofessur für General Management zu finanzieren.

 

In einem zweiten Grußwort erklärte Matthias Havekost, Leiter Ausbildung Airbus Deutschland, inwiefern die Hochschulabsolventen für den Luft- und Raumfahrtkonzern von Bedeutung sind: "Sie stoßen in einer spannenden Zeit zu uns. Sie sind unsere Hoffnungsträger, um etwa den digitalen Wandel bei Airbus ganz aktiv mit zu gestalten." Tatsächlich beginnen 15 Absolventen des Studiengangs "Verbundwerkstoffe/Composites" ihre Karriere im Konzern. Die PFH sei klein aber fein und eine "Profi-Schmiede für das Projektmanagement außergewöhnlicher technischer Vorhaben", so Havekost.

 

 

Bestnote aller Zeiten für Alexander Keck

Hochschulpräsident Prof. Dr. Frank Albe und Peggy Repenning, Leiterin PFH Hansecampus Stade, überreichten den Absolventen ihre Zeugnisse. Die Ingenieururkunden nahmen die CFK-Absolventen von Prof. Dr.-Ing. Rainer Schwerdhelm, Ingenieurkammer Niedersachsen, entgegen. Als bester Absolvent des Jahrgangs wurde Alexander Keck ausgezeichnet. Damit erhielt er den mit 500 Euro dotierten "CFK Campus Engineering Award" der Volksbank Stade-Cuxhaven, den Vorstand Henning Porth überreichte. Mit der Gesamtnote 1,36 ist Keck auch der beste ingenieurwissenschaftliche PFH-Absolvent aller Zeiten. Von Albe erhielt er außerdem den "Best-of-the-Year-Award".

 

Nach der Zeugnisübergabe hielten Yannick Boose (B.Eng. Verbundwerkstoffe/Composites) und Johanna Klee (B.Sc. General Management) stellvertretend für alle Absolventen Rückschau auf das Studium. "Kein Drängeln um Sitzplätze, keine Nummer unter Tausenden, sondern eine individuelle Betreuung: Das familiäre Miteinander zeichnet die PFH aus. Wir sind froh, als Alumni ein Teil davon zu bleiben", so Klee. Die BWL-Absolventin kennt sich bestens in den beiden Studienbereichen am PFH Hansecampus Stade aus, weil sie bereits während des Studiums im Rahmen des Programms PraxisStudieren für den CFK Valley e. V. im Marketing tätig war. Sie vertrat den Netzwerkverein unter anderem auf einer Asienreise und bleibt ihm auch nach dem nun vollendeten Studium treu.

 

 

27 Absolventen und 33 Neulinge

Insgesamt haben 20 Absolventen das CFK-Studium Verbundwerkstoffe/Composites erfolgreich als Bachelor of Engineering beendet, den Bachelorstudiengang General Management schlossen fünf Absolventen ab. Den Master of Science im carbontechnischen Masterstudium haben zwei Absolventen erlangt. Von den neu Immatrikulierten starten 18 in das CFK-Bachelorstudium und fünf in das Management-Bachelorstudium. Für den CFK-Masterstudiengang, der komplett in englischer Sprache unterrichtet wird, haben sich zehn Studierende eingeschrieben – darunter sieben Kommilitonen aus Indien oder China.

 

So wie Klee sind auch wieder viele Studienanfänger mit einem PFH-Kooperationsunternehmen aus der Region verbunden. Im ingenieurwissenschaftlichen Bereich sind dies die Unternehmen Airbus Operations GmbH, Premium AEROTEC GmbH, Diehl Aviation Laupheim GmbH und Broetje-Automation GmbH. Für den BWL-Studiengang sind es die Unternehmen Karl Meyer AG, Cordes & Graefe Stade und NDB ELEKTROTECHNIK GmbH & Co. KG.

 

 

Fotogalerie

Hier finden Sie Bildimpressionen zur Immatrikulations- und Absolventenfeier in Stade 2018.