Kostenloses Informationsmaterial
 

Food Business Management als Schwerpunkt im Fernstudium

Als viertgrößter Industriezweig Deutschlands ist die Ernährungsindustrie von großer wirtschaftlicher Bedeutung. In ca. 6.000 Unternehmen werden etwa 556.000 Mitarbeiter beschäftigt (BVE). Vom mittelständischen Hidden-Champion bis zum globalen Konzern – in der Ernährungswirtschaft bieten sich spannende berufliche Herausforderungen – weitestgehend konjunkturunabhängig getreu dem Motto „Gegessen wird immer!“. Zudem sind deutsche Lebensmittel weltweit gefragt – und die Ernährungswirtschaft ist ohne Zweifel eine Wachstumsbranche.

Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette „from farm to fork“

 

Nach der Einführung in die Ernährungswirtschaft behandeln Sie in diesem Schwerpunkt u. a. Themen wie Genossenschaften, Warenkunde und Qualitätssicherungssysteme, Einzel- und Großhandel, politische und rechtliche Rahmenbedingungen, Ökologischer Landbau und Nachhaltigkeit. Darauf aufbauend werden weiterführende Themen behandelt. Auch die Vertiefung der Funktion Marketing im Bereich der Ernährungswirtschaft wird Ihnen vermittelt. Kurzum: Sie erhalten in dem Schwerpunkt Food Business Management einen fundierten Einblick in die Ernährungswirtschaft, die relevanten Rahmenbedingungen der Branche als auch in ein sich zunehmend ausdifferenziertes Konsumentenverhalten, welches von der Ernährungswirtschaft eine hohe Flexibilität abverlangt.

Im Fernstudium BWL (Bachelor of Arts) zählt der Bereich Food Business Management zu den branchenorientierten Schwerpunkten. Zur Schärfung Ihres Profils wählen Sie drei Schwerpunkte: einen aus dem Bereich Branche, einem aus dem Bereich Funktion und den dritten individuell aus einem der beiden Bereiche.

Kostenloses Infopaket anfordern
Adresse mit Google Maps suchen