Kostenloses Informationsmaterial
 

Qualitätsmanagement

Leistungsorientiert, effizient und praxisnah – das ist das Qualitätsmotto, an dem die PFH ihr gesamtes Studienangebot ausrichtet. Diesem hohen Anspruch wird die Hochschule sowohl in ihren Campus- als auch Fernstudiengängen gerecht, denn die im Präsenzbereich gesammelten Erfahrungen fließen unmittelbar in Didaktik und Inhalte des Fernstudiums ein. So sichert die PFH höchstes Niveau von Lehrstoff und Lehrmethoden auch hier.

Das interne Qualitätsmanagement überprüft dazu kontinuierlich die Prozesse und Inhalte des Fernstudiums. So stellt die Hochschule sicher, Optimierungsmöglichkeiten schnell zu entdecken und Verbesserungen zügig umzusetzen. Auch die Meinung der Studierenden ist der PFH dabei wichtig: Regelmäßige Evaluierungen etwa in Form von Online-Befragungen aktueller und ehemaliger Studierender liefern wichtige Erkenntnisse, die in das Qualitätsmanagement mit einfließen.

Akkreditierung

Die PFH Private Hochschule Göttingen ist eine private Hochschule, die im Jahre 1995 vom Niedersächischen Wissenschaftsministerium staatlich anerkannt wurde. Im Jahre 2007 wurde die PFH von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) institutionell akkreditiert. Anfang 2014 hat der Wissenschaftsrat die PFH institutionell reakkreditiert.

 

Ebenso sind alle Fernstudiengänge der PFH von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur staatlich anerkannt. Zusätzlich sind die Programme von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) zugelassen.