Beijing Foreign Studies University
Kostenloses Informationsmaterial
 

Partnerhochschule

Beijing Foreign Studies University
Peking, China

Die BFSU wird direkt vom chinesischen Bildungsministerium geführt und zählt zu einer der renommiertesten Universitäten des Landes. Mit Beginn im Jahre 1941 ist die Universität zudem eine der ältesten Sprachhochschulen in China und bietet heute unter anderem verschiedenste Ausbildungsprogramme und Sprachstudiengänge an. Derzeit lehrt die Beijing Foreign Studies University 67 verschiedene Fremdsprachen, wovon 25 an keiner anderen Universität in China angeboten werden. An den 22 Fakultäten können die Studierenden zwischen 78 verschiedenen Bachelor-Studiengängen und 44 Master-Programmen wählen.

Website

Beijing Foreign Studies University

Förderung

Promos

Zusätzliche Studiengebühren

Keine

Unterkünfte

Accommodation

Akademischer Kalender

School Calendar

Kurskatalog

n.a.

Sprachliche Voraussetzungen

Englisch B1/B2

Bewerbungsfristen

Für WS bis zum 10. Jun; für SS bis zum 10. Jan

Wissenswertes

Über das Land China

Die Volksrepublik China ist mit 1,4 Milliarden Menschen das bevölkerungsreichste Land der Welt. Von den Chinesen selbst wird das Land Zhong Guo genannt, was übersetzt „Reich der Mitte“ bedeutet. Es weist flächenmäßig eine ähnliche Größe wie die USA auf und die Hauptstadt Peking ist im Osten gelegen. Mit 18 verschiedenen Klimazonen bietet China vom ausgeprägten Kontinentalklima im Norden und Westen, tropischem Klima im Süden bis zum Hochgebirgsklima im tibetischen Hochland eine große Vielfalt. Eine besondere Tierart des Landes sind die derzeit 1.600 Pandabären, die einzig in China leben. Neben besonderen Tierarten weist das Land zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf. Dazu zählen die Verbotene Stadt, welche eine große Palastanlage darstellt, die Chinesische Mauer sowie Yu Yuan, ein Garten in Shanghai, der für seine bewundernswerte Gartenkunst bekannt ist. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Orte und Bauwerke, die es zu bewundern gilt. Um die kulinarischen Besonderheiten kennen zu lernen, empfiehlt sich ein Besuch auf einem der unzähligen Märkte, die landestypische Spezialitäten anbieten.

 

 

Über die Stadt/Region Peking

Peking oder auch Beijing genannt ist Chinas Hauptstadt und Heimat von rund 21,5 Millionen Menschen. Durch die ländliche Siedlungsstruktur kommt die Stadt in ihrer Beschaffenheit einer Provinz nahe. Dabei leben rund 7,7 Millionen Menschen in der Kernstadt Pekings und die anderen Bürger in den umliegenden Gebieten. Besondere Attraktionen der Stadt sind die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Verbotene Stadt und der Tian’anmen Platz, welcher auch unter dem Namen „Platz des himmlischen Friedens“ bekannt ist. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Peking liegt bei 11,8 Grad. Im Juli können Temperaturen bis 31 Grad erreicht werden und im Januar kann das Thermometer auf -10 Grad sinken.


The information on this page comes from various sources, including information documents and websites of the partner university. We cannot guarantee the accuracy. For detailed information about the university offer please follow this link Beijing Foreign Studies University.