KIMEP University
Kostenloses Informationsmaterial
 

Partnerhochschule

KIMEP University
Almaty, Kasachstan

Die KIMEP University (Kazakhstan Institute of Management, Economics and Strategic Research) wurde am 14. Januar 1992 von dem kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew (*6. Juli 1940) gegründet. Die meisten Kurse für die rund 3.500 Studierenden finden auf Englisch statt, sodass eine internationale Anerkennung der Leistungen garantiert ist. Der Campus ist sehr gepflegt und beherbergt drei akademische Gebäude, eine Bibliothek, ein Studentenwohnheim, ein Sportcenter sowie einige Grünflächen.

 

Website

KIMEP University

Förderung

Promos

Zusätzliche Studiengebühren

Keine

Unterkünfte

Residence Life

Akademischer Kalender

Academic Calendar

Kurskatalog

Catalog

Sprachliche Voraussetzungen

Englisch B1/B2

Bewerbungsfristen

Für WS bis zum 15. Apr; für SS bis zum 15. Okt

Wissenswertes

Über das Land Kasachstan

Das Land Kasachstan beherbergt rund 17,9 Millionen Einwohner und stellt flächenmäßig den neuntgrößten Staat der Erde dar. Dabei befinden sich 94,6% der Landesfläche in Zentralasien, während 5,4% in Osteuropa liegen. Man spricht hier von einem Binnenstaat zwischen dem Altai-Gebirge im Osten und dem Kaspischen Meer im Westen. Die Nationalsprache ist Kasachisch, während Russisch als weitere Amtssprache angesehen wird. Die Hauptstadt Astana befindet sich im Übergang zwischen dem Landeszentrum und dem russisch geprägten Norden. Im Winter kann das Thermometer auf -40 Grad sinken und im Sommer kann es ebenso auf +40 Grad steigen. Rund 44% der Landesfläche bestehen aus Wüste, wobei es sich um Sand- und Kieswüste handelt. Bisher kommen nur wenige Touristen nach Kasachstan, obwohl man seinen Urlaub dort sowohl in Skigebieten als auch in Badeorten verbringen kann. Die Grabhügel von Sakow in der Region Almaty, der Sharyn Canyon, ein Miniaturabbild des Grand Canyons in Arizona, der Nationalpark Altyn Emel und die Mausoleen von Aischa-Bibi im Süden sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Kasachstan zu bieten hat.

 

 

Über die Stadt/Region Almaty

Almaty ist mit 1,7 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Binnenstaates Kasachstan. Die Stadt liegt im Südosten des Landes. Bei einem Besuch muss man mit großen Temperaturschwankungen rechnen, da sich die einzelnen Stadtbezirke in unterschiedlichen Höhenlagen und somit verschiedenen Klimazonen befinden. Aufgrund dessen wird es im Sommer nicht so warm wie in Nord- und Zentralkasachstan. Im Winter kann man in Almaty mit Schnee rechnen. Wir sprechen von einer internationalen Stadt mit Bürgern rund 120 verschiedener Nationalitäten. Die Heilige Christi-Himmelfahrt-Kathedrale sowie der Palast der Republik zählen zu den Sehenswürdigkeiten von Almaty. Des Weiteren bietet der zentrale Park für Kultur und Freizeit eine gute Erholungsmöglichkeit. Almaty verfügt über rund 13 Universitäten sowie einige Fachhochschulen und Akademien.


The information on this page comes from various sources, including information documents and websites of the partner university. We cannot guarantee the accuracy. For detailed information about the university offer please follow this link KIMEP University.