Riga Technical University
Kostenloses Informationsmaterial
 

Partnerhochschule

Riga Technical University
Riga, Lettland

 

 

Die Riga Technical University (RTU) wurde 1862 gegründet und ist damit die älteste technische Universität des Baltikums. An der Universität studieren über 17.000 Studenten an neun Fakultäten. Zu den Alumni der RTU zählt der Nobelpreisträger Wilhelm Ostwald sowie eine Vielzahl von Politikern aus Lettland.

Website   Riga Technical University
Förderung   Erasmus
Zusätzliche Studiengebühren   Keine
Unterkünfte   Accommodation
Akademischer Kalender   Academic Calendar
Sprachliche Voraussetzungen   Englisch B1
Bewerbungsfristen   Für WS bis zum 15. Mai; für SS bis zum 1. Dez
Summer School   Summer-Winter Schools
Wissenswertes

Über das Land Lettland

Lettland ist flächenmäßig etwas kleiner als Bayern und beherbergt rund 2,2 Millionen Einwohner. Aufgrund der vielen Wälder gehört das nordeuropäische Land zu einem der grünsten Länder der Erde. Neben langen weißen Sandstränden bietet Lettland sehenswerte historische Städte, wo Barock und Jugendstil auf hanseatische Architektur treffen. Klassisch für die nordischen Länder ist das Klima eher kühl und rau. Im Winter fallen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt und im Sommer herrschen Temperaturen zwischen 16 und 17 Grad. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 6 Grad. Sport spielt eine wichtige Rolle im Alltag der lettischen Bevölkerung, wobei Eishockey die bekannteste Sportart des Landes darstellt. Der Gauja Nationalpark, die Burg Turaida mit der Gutmannhöhle und das Schloss Rundale sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Lettland zu bieten hat.

 

 

Über die Stadt/Region Riga

In Riga, der Hauptstadt Lettlands, leben 700.000 Einwohner. Sie ist nicht nur die größte Stadt des Baltikums sondern auch das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Lettlands. In der alten Hansestadt gilt es die gut erhaltenen Jugendstilbauten und die historische Altstadt zu bewundern. 1997 wurde die Innenstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Als sehenswert gilt die Petrikirche mit ihrem Turm, von dem man einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt genießen kann. Das Freiheitsdenkmal, Jurmala „die lettische Riviera“ und das Schwarzhäupterhaus sind einige weitere Sehenswürdigkeiten, die Riga zu bieten hat. Zuletzt noch ein interessanter Side Fact: Im Sommer 2014 wurde Riga zur europäischen Free-WIFI-Hauptstadt gekürt, da sie europaweit die meisten kostenlosen W-LAN-Hotspots pro km² und pro Einwohner bietet. In fast allen Cafés und Hotels wird kostenfreies W-LAN angeboten.


The information on this page comes from various sources, including information documents and websites of the partner university. We cannot guarantee the accuracy. For detailed information about the university offer please follow this link Riga Technical University .