Kostenloses Informationsmaterial
 

Prof. Dr. Rüdiger M. Lahme

 

Professor für Wirtschaftsrecht

 

Rüdiger M. Lahme studierte von 2000 bis 2005 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Göttingen. 2007 wurde er als Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Immenga an der Universität Göttingen mit seiner Arbeit "Die Eignung des Zivilverfahrens zur Durchsetzung des Kartellrechts“ promoviert. Nach Referendariat in Hamburg begann er seine Tätigkeit als Rechtsanwalt bei der internationalen Großkanzlei Latham & Watkins LLP. Dort ist er im Hamburger und Brüsseler Office tätig. Sein Praxisschwerpunkt ist die Führung nationaler und internationaler Prozesse mit kartellrechtlichem Hintergrund. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Betreuung komplexer Streitigkeiten in allen Verfahrensstadien, von der vorgerichtlichen Strategieberatung zur forensischen Vertretung durch die Instanzen bis hin zum Europäischen Gerichtshof.

 

Rüdiger M. Lahme engagierte sich schon während seiner Promotionszeit als Dozent an der Universität Göttingen. Auch neben seiner Anwaltstätigkeit blieb er der Lehre treu als Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius Hamburg sowie der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg.