Kostenloses Informationsmaterial
 

Prof. Dr. Susanne Ruhland

 

Professorin für Klinische Psychologie

Susanne Ruhland, Jahrgang 1982, legte erfolgreich die Zwischenprüfung in Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster ab und studierte im Anschluss daran Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie an der Universität Bielefeld. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Leibniz Universität Hannover und wurde dort 2013 promoviert. Zwischen 2012 und 2015 absolvierte sie ihre Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie mit der Zusatzfachkunde Gruppentherapie und Entspannungsverfahren an der Medizinischen Hochschule Hannover.

 

Während ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Leibniz Universität Hannover hielt Ruhland sehr gut evaluierte Lehrveranstaltungen. Durch ihre Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin im stationären und ambulanten Bereich für Erwachsene sowie in verschiedenen multiprofessionellen Teams sozialpsychiatrischer Praxen für Kinder und Jugendliche eignete sie sich umfangreiche testdiagnostische, therapeutische und beratungsbezogene Kenntnisse an. Bis September 2016 arbeitete sie als Psychologische Psychotherapeutin in einem multiprofessionellen Team in einer psychiatrischen Klinik. Insgesamt verfügt sie über fundiertes theoretisches Wissen und langjährige praktische Erfahrungen in Klinischer Psychologie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

 

Zusätzliches besonderes Interesse hat Ruhland außerdem an der inhaltlich-konzeptionellen Neu- und Weiterentwicklung von Studiengängen.

 

Im Oktober 2016 wurde Ruhland zur Professorin für Klinische Psychologie ernannt.