Orthobionik-Studium: Medizin und Technik kombinieren
Pressemeldungen

Orthobionik-Studium: Medizin und Technik kombinieren

Göttingen, 24.07.2019. Am Freitag, dem 9. August 2019, veranstaltet die PFH Private Hochschule Göttingen von 14:00 bis 16:30 Uhr einen Informationstermin zu ihrem Bachelorstudium Orthobionik. Dieser findet unter dem Titel "Studium Open" im ZHT Zentrum für Healthcare Technology der PFH im Universitätsklinikum Göttingen statt.

Studium Orthobionik

Vermittelt Medizin- und Technik-Know-how: Das Orthobionik-Studium der PFH. Foto: PFH

Der Studiengang Orthobionik kombiniert medizinische, biomechanische, ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Inhalte. Er fokussiert die praktische Patientenversorgung mit modernen orthopädietechnischen Heil- und Hilfsmitteln. Dabei trainieren die Studierenden auch handwerkliche Fertigkeiten. Sie lernen, Prothesen und Orthesen individuell für Patienten herzustellen und anzupassen. Karrieremöglichkeiten für Absolventen des Programms bietet die Wachstumsbranche der Medizin- und Orthopädietechnik.

 

Neben Informationsvorträgen und einer Besichtigung der Werkstatt- und Laborräume können sich die Interessenten individuell von Professoren und PFH-Verantwortlichen beraten lassen. Das detaillierte Programm zum Download ist unter www.pfh.de/studiumopen zu finden.

 

Anmeldung

Die PFH bittet Interessenten, sich unter der Telefonnummer 0551/306 720-0 bei Johanna Hesse, per E-Mail unter healthcare(at)pfh.de oder unter www.pfh.de/studiumopen auf der PFH-Website anzumelden.