10.06.2013
Pressemeldungen

Innovative Studienförderung an der PFH Kooperation: PFH und Deutsche Bildung AG

Göttingen, 10.06.2013. Die PFH Private Hochschule Göttingen bietet ihren Studierenden ab sofort ein weiteres attraktives Modell der Studienförderung. PFH-Studenten an allen Campusstandorten sowie in den Fernstudiengängen können jeweils bis zu 25.000 Euro aus dem Fördertopf des Kooperationspartners Deutsche Bildung AG in Anspruch nehmen. Die Rückzahlung orientiert sich nach dem Studium an dem Bruttoeinkommen.


Solide Finanzierung sichert Studienerfolg

Eine sichere Studienfinanzierung ist die Basis für ein erfolgreiches Studium – für angehende Privatstudenten kann dies eine Hürde sein. Ziel der PFH ist es, eine Studienfinanzierung unabhängig vom Elterneinkommen zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund hat die Hochschule eine enge Kooperation mit der Deutschen Bildung AG geschlossen.

 

Deutsche Bildung AG

Der neue Kooperationspartner der PFH, die Deutsche Bildung AG, vergibt Studienförderungen aus Studienfonds. Hier investieren Privatpersonen, nicht nur um Geld sicher anzulegen, sondern in erster Linie, um Studierende zu fördern. Jede Förderung ist dabei zwischen dem Fonds und dem Studierenden individuell vereinbart und somit maßgeschneidert. Die Deutsche Bildung vergibt monatliche Beträge nach dem jeweiligen Bedarf, die mit einem einmaligen Zuschuss kombiniert werden. Studenten können bis zu 25.000 Euro für ihr Studium beantragen und so Lebenshaltungskosten, Studiengebühren oder den Aufwand für ein Auslandstudium oder -semester finanzieren. Die Rückzahlung erfolgt einkommensabhängig und beginnt nach dem Berufseinstieg. Die Geförderten zahlen einen festen Prozentsatz ihres Bruttoeinkommens über einen festgelegten Zeitraum an den Studienfonds zurück, was einen wichtigen Unterschied zu den üblichen Studienkrediten darstellt. Bislang fördert Deutsche Bildung über 600 Studierende, die ersten von ihnen haben bereits ihr Studium erfolgreich beendet und befinden sich nun in der Rückzahlungsphase.

Förderberechtigt sind Studierende aller Studiengänge der PFH, sowohl an den Campusorten Göttingen, Berlin und Stade als auch Fernstudierende. Rund 100 Förderplätze der Deutschen Bildung AG sind für die kommenden Studienstarttermine für PFH-Studierende reserviert.

 

WissenPlus ergänzt Finanzierung

Verbunden mit der monetären Förderung ist die Aufnahme in das inhaltliche Förderprogramm WissenPlus. Dieses Online- und Veranstaltungsangebot bietet Events, Trainings und Seminare zum Beispiel zu Schlüsselkompetenzen, zu Rhetorik, Präsentationstechnik oder Zeitmanagement. Verschiedene Netzwerkveranstaltungen mit Arbeitgebern, Unternehmern und den Geförderten anderer Hochschulen komplettieren das Programm.

 

Weitere Informationen zur PFH-Studienförderung über die Deutsche Bildung AG gibt es unter www.pfh.de/deutsche-bildung