01.04.2014
Pressemeldungen

Bewerbungsschluss bis Ende April verlängert

Göttingen, 01.04.2014. Bis zum 30. April 2014 verlängert die PFH Private Hochschule Göttingen den Bewerbungsschluss für den Studienstart 1. April der Fernstudiengänge Psychologie (B.Sc.) und Wirtschaftspsychologie (B.A.). Damit erhalten auch Spätentschlossene noch die Gelegenheit, sich für diesen Termin einzuschreiben. Die PFH ist die einzige private Hochschule in Deutschland, die akkreditierte und staatlich anerkannte Fernstudiengänge in Psychologie anbietet.


Die Hochschule folgt damit dem gängigen Verfahren, Einschreibungen auch über den bereits erfolgten Studienstart hinaus zu ermöglichen. Die Pioniere dieses ersten Starttermins genießen einen zusätzlichen Vorteil, denn sie profitieren exklusiv von der Aktion "Einstieg ohne Risiko". Dies bedeutet, dass die Neustudierenden bis Ende Juni 2014 von ihrem Vertrag zurücktreten können und die PFH ihnen alle bis dahin gezahlten Studiengebühren komplett erstattet.

 

Information und Bewerbung
Termine zu Informationsveranstaltungen und zum Bewerbungsverfahren finden Interessenten unter www.pfh.de/fernstudium/psychologie. Für die Teilnahme an einer der Informationsveranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung bei Ludmila Burbach, Studienservice, Telefon: 0551/547 00-500, E-Mail: fernstudium(at)pfh.de, oder im Internet erforderlich.

 

Fernstudium Psychologie und Wirtschaftspsychologie
Die Fernstudiengänge für Psychologie und Wirtschaftspsychologie hat die PFH in Zusammenarbeit mit der Hogrefe Verlagsgruppe als führendem Verlag für psychologische Fachliteratur entwickelt. Im Fach Psychologie ist die PFH damit die erste private Hochschule, die ein Fernstudium anbietet. Die Didaktik beider Fernstudiengänge folgt einem Blended-Learning-Konzept, das die Hochschule bereits seit Jahren im BWL-Bereich erfolgreich anwendet. Es integriert verschiedene Lern- und Lehrmethoden, zum Beispiel Fernlehrbriefe, Einsendeaufgaben, Online-Veranstaltungen wie Tutoren-Chats, aber auch Präsenztage an den Fernstudienzentren Göttingen, Berlin oder Ratingen/Düsseldorf. Die Klausuren können in jedem der elf PFH Fernstudienzentren abgelegt werden, also in Berlin, Dortmund, Erfurt, Göttingen, Hannover, Heidelberg, Ludwigshafen, Lübeck, München, Ratingen/Düsseldorf oder Stade.