Detail
23.04.2014
Pressemeldungen

Kooperation von PFH und Fitness First - 40 Euro-Stipendium für Kunden von Fitness First

Göttingen, 23.04.2014. Unter dem Motto "Train your Brain" haben die PFH Private Hochschule Göttingen und Fitness First eine Kooperation geschlossen. Dabei erhalten Neu- und Bestandskunden von Fitness First ein Stipendium in Höhe von 40 Euro monatlich, wenn sie einen neuen Vertrag für das Präsenz- oder Fernstudium der Hochschule abschließen. Diese Aktion gilt für die insgesamt zehn Studios in Göttingen, Hannover und Hamburg und dauert vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2014.


Eingeschlossen sind alle Studienprogramme der PFH sowie die Einschreibetermine 1. Juli und 1. Oktober 2014, 1. Januar und 1. April 2015. Das Stipendium gilt für die Regelstudienzeit des jeweiligen Studienganges, maximal 36 Monate. Die reguläre PFH-Aktion "Einstieg ohne Risiko" gilt auch während der Fitness First-Kooperation für die Studiengänge, für die sie immer greift. Das heißt, die durch diese Kooperation akquirierten Neustudierenden können während der ersten drei Monate nach Immatrikulation vom Vertrag zurücktreten. Sie erhalten dann alle bis dahin gezahlten Studiengebühren komplett erstattet. Ein Sonderkündigungsrecht des Fitness First-Vertrages entsteht dadurch nicht.

 

Prämie für Empfehlung

Doch auch, wer zwar Fitness First-Kunde ist, aber nicht selbst studieren möchte, kann profitieren: Die PFH gewährt Fitness First-Kunden in den zehn Studios eine Prämie in Höhe von 200 Euro, wenn sie die Aktion weiterempfehlen und es zum Abschluss eines neuen Studienvertrages durch eine dritte Person kommt. Diese Prämie erhält der Empfehlende, wenn der Neustudierende mindestens drei Monate immatrikuliert bleibt. Sie wird nicht bar ausgezahlt, sondern bei Fitness First als Guthaben auf die Kundenkarte gebucht.

 

Information und Bewerbung

Detaillierte Informationen finden Interessenten unter www.pfh.de/brain. Hier können sich Interessenten auch direkt um einen Studienplatz bewerben.