19.02.2015
Pressemeldungen

Fern- und künftiges Campusstudium Psychologie & Wirtschaftspsychologie: PFH besetzt zwei weitere Professuren

Göttingen, 19.02.2015. Zwei neue Professoren für Psychologie und Wirtschaftspsychologie hat die PFH Private Hochschule Göttingen eingesetzt. PFH-Präsident Prof. Dr. Frank Albe ernannte am 18. Februar Dr. Anja Christina Lepach zur Professorin für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie sowie Dr. Frank Vogelgesang zum Professor für Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Personalpsychologie.


Ernennung Prof. Vogelgesang und Prof. Lepach

PFH-Präsident Prof. Dr. Frank Albe (links) ernannte am 18. Februar Prof. Dr. Frank Vogelgesang und Prof. Dr. Anja Christina Lepach. Foto: PFH.

Aktuell arbeiten damit vier Hochschullehrer in dem Bereich, der seit April 2014 Fernstudiengänge anbietet. Zusätzlich befinden sich Psychologie- und Wirtschaftspsychologie-Programme für das Campusstudium in Göttingen in der Akkreditierung. In diesem Zusammenhang geht der Ausbau des Professoren-Teams weiter: Im April 2015 wird eine weitere Kollegin für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre dazu stoßen. Außerdem hat die PFH zwei Professuren für Gesundheits- und Sportpsychologie beziehungsweise Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik ausgeschrieben, für die das Auswahlverfahren gerade läuft.

 

Lepach, Jahrgang 1975, studierte von 1994 bis 1999 Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie an der Universität Bremen, wo sie 2005 promoviert wurde. Zusätzlich absolvierte sie von 1999 bis 2004 die postgraduale Weiterbildung zur Klinischen Neuropsychologin, Akademie der Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP) e. V. in Würzburg. Von 1999 bis 2010 arbeitete sie in der Psychologischen Kinderambulanz des Zentrums für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen. Parallel leitete sie von 2004 bis 2010 den Bereich Neuropsychologie. Seit Oktober 2007 war sie als Lehrstuhlassistenz am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Diagnostik (Forschungsförderung), seit Oktober 2009 als Modulverantwortliche für Biologische Psychologie und seit April 2010 als Lektorin am Lehrstuhl Klinische Psychologie der Universität Bremen tätig.

 

Vogelgesang, Jahrgang 1966, studierte von 1991 bis 1997 Psychologie an der Technischen Universität Dresden und wurde 2004 promoviert. In Forschung und Lehre widmete er sich vor allem der Wirtschafts- und Sozialpsychologie. So arbeitete er von 1997 bis 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie der TU Dresden. Von 2004 bis 2005 konzipierte und leitete er Trainings für den weiblichen Führungskräftenachwuchs der Technik- und Naturwissenschaften im Rahmen des bundesweiten Career-Building-Programmes der "femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH" und "ELISA – Elitenförderung in Sachsen". Zwischen 2004 und 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie, an der Georg-August-Universität Göttingen tätig. Zwischen 1994 und 2014 absolvierte er Aus- und Weiterbildungen zum Trainer, Coach und Supervisor. Seit 1998 arbeitete er neben- und seit 2011 hauptberuflich in diesen Funktionen sowie als psychologischer Personalberater.

 

Fern- und geplantes Campusstudium Psychologie

Die PFH bietet fünf Fernstudiengänge in Psychologie/ Wirtschaftspsychologie an. Alle Programme sind von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) akkreditiert und staatlich anerkannt:

Psychologie, Bachelor of Science

Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts

Psychologie, Master of Science (Studienstart Juli 2015)

Wirtschaftspsychologie, Master of Arts (Studienstart April 2015)

Angewandte Psychologie für die Wirtschaft, Master of Arts (Studienstart April 2015)

 

Aktuell befinden sich auch vier Studiengänge für ein Campusstudium in Göttingen in der Akkreditierung:

Psychologie, Bachelor of Science

Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Science

Psychologie, Master of Science

Wirtschaftspsychologie, Master of Science.

Die PFH strebt hier einen Studienstart zum Wintersemester 2015/16 an.