16.06.2016
Pressemeldungen

Studieren auf Probe am E-Campus myPFH - Fernstudium an der PFH Private Hochschule Göttingen

Göttingen, 16.06.2016. Ab sofort bietet die PFH Private Hochschule Göttingen allen Fernstudien-Interessierten die Möglichkeit, als Studierender auf Probe vier Wochen lang unter Echt-Bedingungen kostenfrei und unverbindlich das gewünschte Programm zu testen. Der Einstieg hierfür kann jederzeit erfolgen. Auch Bewerbungen für das Fernstudium und den nächsten Starttermin am 1. Juli sind jederzeit noch möglich. Derzeit bietet die PFH Bachelor- und Master-Programme in BWL, Psychologie und Wirtschaftspsychologie an.


Nutzeransicht im E-Campus myPFH

Bietet umfassenden Service für Fernstudierende: der E-Campus myPFH. Foto: PFH

Für das Probestudium richtet die Hochschule für jeden Interessierten einen individuellen Gastzugang zu ihrem E-Campus myPFH ein. "Diesen haben wir umfangreich überarbeitet und ausgebaut, um Gaststudierenden einen noch besseren Einblick in unser Konzept und die Programme zu geben", erläutert Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke, geschäftsführender Gesellschafter der PFH-Trägergesellschaft. Um das Fernstudium zu testen, wählen die Gaststudierenden nach dem Login den gewünschten Fernstudiengang aus. Sie sehen anschließend die verfügbaren Original-Lehrmaterialien des ersten Semesters wie Fernlehrbriefe, Audios und Videos.

 

Umfangreiche Services unterstützen Fernstudium

Zusätzlich zu den Lehrmaterialien bietet der E-Campus myPFH unter "Mein Studium" umfangreiche Services, mit denen Studierende das Studium optimal organisieren können. So können sie sich zu Präsenztagen oder Onlineveranstaltungen sowie zu Klausurterminen anmelden, alle im Studium erworbenen Leistungen einsehen, Bescheinigungen ausdrucken oder ihre persönlichen Daten verwalten. 

 

Gastzugang, Bewerbung & Beratung

Wer sich für einen Gastzugang interessiert, kann diesen unter www.pfh.de/gaststudium beantragen. Auch wer sich für ein Fernstudium an der PFH bewerben oder sich zu den Programmen beraten lassen möchte, kann mit der Hochschule unter der Telefonnummer 0551/54700-600 oder der E-Mail-Adresse beratung(at)pfh.de Kontakt aufnehmen.