Tourism and Travel Management als Schwerpunkt im BWL- und Wirtschaftspsychologie-Studium

Die Kombination aus Verständnis für die Branche und fundierten Kenntnissen der Betriebswirtschaftslehre ist für die Tourismusführungskräfte der Zukunft entscheidend. Die Kooperation mit der TUI AG als weltweit größtem Touristikkonzern ermöglicht den Studierenden unmittelbare Einblicke in eine der spannendsten Wachstumsbranchen. Hier steht nicht das "Arbeiten, wo andere Urlaub machen" im Vordergrund, sondern das "Arbeiten, damit andere den perfekten Urlaub machen".

 

Im Bachelorstudium General Management vermittelt Ihnen der Schwerpunkt Tourism and Travel Management grundlegendes Verständnis für die Tourismuswirtschaft und ihren Wandel zur Tourismusindustrie. Sie befassen sich mit folgenden Inhalten:

 

  • Volkwirtschaftliche Bedeutung des Tourismus
  • Tourismuspolitik
  • Wettbewerbsrahmen in der Tourismusindustrie
  • Touristische Kennzahlen
  • Quellmarkts- und zielgebietsbezogenen Anbieter

 

 

 

Im Masterstudium General Management befassen Sie sich mit Marketing und Vertrieb für die Tourismusbranche und lernen Themenstellungen des Controllings sowie Ansätze der Kundenorientierung im Tourismusmanagement kennen. Sie entwickeln Verständnis für Innovationsprozesse und lernen, Lösungsansätze für Krisenszenarien selbst zu erarbeiten. Außerdem vermittelt Ihnen das Vertiefungsfach Tourism and Travel Management umfassende Kenntnisse zu allen Wertschöpfungsstufen der Tourismusindustrie (Reisemittler, Reiseveranstalter, Carrier, Hotel und Zielgebietsagenturen) und befähigt Sie zum Einstieg in das Management der verschiedenen Teilbranchen.

 

 

Dieser Schwerpunkt kann auch im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie belegt werden.