Vertriebsmanagement als Schwerpunkt im BWL- und Wirtschaftspsychologie-Studium

Der Studienschwerpunkt fokussiert auf die Ausbildung zukünftiger Vertriebsmanager, insbesondere im Business-to-Business-Bereich. Für dieses Berufsprofil ist eine Kombination aus Schlüsselqualifikationen und exzellentem BWL-Know-how im Hinblick auf die Unternehmensfunktion Vertrieb notwendig. Ausbildungselemente wie Verkaufstrainings, Projektmanagement oder Praxisworkshops werden mit Unterstützung erfahrener Vertriebsprofis durchgeführt. Noch immer bietet der Vertrieb in vielen Branchen hervorragende Verdienstchancen, doch "verkaufen will gelernt sein". Vom Kundenbeziehungsmanagement über die Verwendung effektiver Planungs- und Analysetools für den Vertrieb bis hin zur individuellen Verhandlungsführung im Verkaufsgespräch reichen die vielfältigen Studieninhalte dieses Schwerpunkts, mit dem die Studierenden ihr Profil zum kompletten Vertriebsprofi schärfen.

 

Im Bachelorstudium General Management  vermittelt Ihnen der Schwerpunkt Vertriebsmanagement zunächst Know-how im Kundenbeziehungsmanagement. Der Lehrplan beinhaltet Themen wie:

 

  • Kundenorientierung und -zufriedenheit
  • Programmatische Kundenbindung
  • Beschwerdemanagement
  • Key-Account-Management
  • Vertriebssteuerung

 

 

Das Vertiefungsfach Vertriebsmanagement im Masterstudium General Management befähigt Sie dazu, die verschiedenen Aufgabenstellungen der Unternehmenskernfunktion Vertrieb adäquat umzusetzen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Business-to-Business-Bereich. Absolventen mit dem Vertiefungsfach Vertriebsmanagement qualifizieren sich für herausgehobene vertriebliche Tätigkeiten mit Verantwortungsübernahme.

 

Dieser Schwerpunkt kann auch im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie belegt werden.