Kostenloses Informationsmaterial
 

Social Points für studentisches Engagement

Spendenübergabe aus der Weihnachtsmannaktion 2015

Mit dem Konzept der "Social Points" fordert die PFH ihre Management-Studierenden zu ehrenamtlicher Arbeit auf und honoriert auch soziales Engagement, das Sie bereits ohnehin in ihrer Freizeit leisten. Ab dem ersten Semester sind Sie dazu aufgefordert, sich sozialen Projekten anzuschließen oder eigene Ideen zu entwickeln. Ziel dieses Konzepts ist es, "Manager mit Persönlichkeit" auszubilden, die nicht nur wirtschaftlich klug, sondern zugleich verantwortungsbewusst und nachhaltig handeln.

 

Im Bachelorstudium werden die Social Points direkt in die Creditpoints des ECTS-Systems umgerechnet. Der Erwerb von fünf Punkten ist verpflichtend, wobei jeder Punkt in der Regel 30 Stunden ehrenamtlicher Arbeit entspricht. Die Art und Weise, wie das Engagement aussieht, kann völlig unterschiedlich sein.

 

So engagieren sich bereits seit vielen Jahren wechselnde Studierende in einem Coaching-Projekt für Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Bovenden. Seit 2012 haben PFH-Studenten jeweils in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion mit dem Verkauf von Schoko-Nikoläusen organisiert. Andere Studierende haben die Studentenorganisation AIESEC wieder in Göttingen etabliert, die sich vor allem für den internationalen Studienaustausch einsetzt. Eine Management-Studentin wiederum betreut Senioren im Rahmen einer ehrenamtlichen Rufbereitschaft.

Wir sind davon überzeugt, dass ehrenamtliches Engagement wesentlich zur Persönlichkeitsbildung beiträgt. Dieser Aspekt ist in einer ganzheitlichen Management-Ausbildung mindestens ebenso wichtig wie die Fachinhalte des Studiums.

Prof. Dr. Joachim Ahrens

Vizepräsident für
Studium und Internationales

Beispiele für Social Point-Aktivitäten
Testimonial Campusstudium General Management

L. Hartenstein
Studentin General Management

Mit Beginn meines Studiums an der PFH bin ich der weltweit agierenden Studentenorganisation AIESEC beigetreten. Als ehrenamtliches Mitglied im Team „Outgoing Exchange“ bei AIESEC Göttingen betreute ich Studenten, die sich für internationale Praktika interessieren. Ich unterstützte sie bei ihren Bewerbungsprozessen und war erster Ansprechpartner bei möglichen Schwierigkeiten während ihrer Zeit im Ausland. Ich empfand diese Aufgabe als sehr bereichernd, da ich einerseits meine organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten erweitern konnte, zum anderen aber auch dazu beigetragen habe, anderen eine einmalige Erfahrung zu ermöglichen.

Testimonial Campusstudium General Management

M. Heuer
Student General Management

Im Rahmen der Social Skills Initiative der PFH entschied ich mich für das Mentoring-Programm mit den Jugendlichen der IGS Bovenden. Die Aufgabe, eine Mentorenrolle für die Jugendlichen zu übernehmen, war eine beeindruckende Erfahrung für alle Studenten. Gemeinsam engagierten wir uns und lernten einander kennen. So zeigten wir den Jugendlichen, was es heißt zu studieren, welche Möglichkeiten das Leben bietet und natürlich hatten wir immer ein offenes Ohr für kleine oder auch etwas größere Probleme. Ich bin froh diese Wahl getroffen zu haben, denn ich habe nicht nur was für das Leben mitgenommen, sondern auch eine Menge interessanter Menschen kennen gelernt.

Testimonial Campusstudium General Management

T. Gödecke
Student General Management

Ich habe mich an einem Projekt mit den Göttinger Werkstätten beteiligt, in dem es darum ging, ein Kochduell mit behinderten Menschen zu planen und durchzuführen. Es war eine tolle Erfahrung und zugleich eine Herausforderung mit solch besonderen Menschen umzugehen. Ich denke, gerade so ein Projekt ist für die Persönlichkeitsentwicklung enorm förderlich. Es hilft einem u. a. dabei, geduldig mit schwierigen Situationen oder Problemen umzugehen. Außerdem hat man den Teilnehmern gegenüber oft Lob geäußert um sie zu motivieren. Gerade wenn man später Personalverantwortung übernehmen möchte, ist es sehr wichtig, Mitarbeiter motivieren und Wertschätzung zum Ausdruck bringen zu können.

Testimonial Campusstudium General Management

J. Weidemann
Student General Management

Neben betriebswirtschaftlichen Themen habe ich mich schon immer auch für die Politik interessiert, schließlich wird hier der Rahmen für unternehmerisches Handeln gesetzt. Zusammen mit Kommilitonen habe ich daher anlässlich der Bundestagswahlen 2013 die Direktkandidaten aus Göttingen, u.a. Thomas Oppermann und Jürgen Trittin, jeweils für eine Podiumsdiskussion an die PFH eingeladen. Neben den Erfahrungen aus der Organisation und Koordination der Veranstaltungen hat mir vor allem die Moderation und Diskussion mit den Politikern geholfen, um auf der Bühne sicherer zu werden. Davon habe ich auch später in einem Praktikum profitiert.

Testimonial Campusstudium General Management

C. Hörhann
Absolventin General Management

Die Tätigkeit meines Social Points Projekts bestand aus einem Rufbereitschaftsdienst für ca. 25 Bewohner zweier Altenpflegeeinrichtungen. Mein Aufgabengebiet umfasste individuelle Hilfeleistungen in den verschiedensten Situationen der Bewohner, vor allem aber in Notsituationen. Das Ehrenamt half mir, den Fokus des doch eher rationalen BWL-Studiums, um die Bedürfnisse und individuellen Werte von Menschen eines anderen Lebensabschnitts und Umfelds zu erweitern.

Testimonial Campusstudium General Management

J. Hainke
Absolvent General Management

Das Student Buddy Programm ist eine super Möglichkeit, um internationale Kontakte zu schließen. Sowohl für den Austauschstudenten als auch für den Student Buddy bietet das Programm großartige Möglichkeiten, sich sprachlich und kulturell weiterzuentwickeln. Und in einigen Fällen entstehen sogar Freundschaften daraus. In meinem Auslandssemester in Spanien hatte ich beispielsweise die Möglichkeit, mich mit einem früheren Austauschstudenten der PFH zu treffen, um so mein Spanisch zu verbessern und Tipps über das Studium und die Stadt von ihm zu erhalten.

Testimonial Campusstudium General Management

P. Kunz
Student General Management

Meine Erfahrungen mit dem Mentorenprogramm am Otto-Hahn-Gymnasium sind sehr positiv. Es gab mir die Möglichkeit, jungen Schülern als Ansprechpartner, Helfer und Berater zur Seite zu stehen. Dass man in diesem Moment jemanden Unterstützung bietet, der diese auch sucht und willkommen heißt, ist eine enorme Belohnung und Motivation. Und nebenbei lernt man die "neue Generation" besser kennen.

Testimonial Campusstudium General Management

S. Kaiser
Student General Management

Im Rahmen der Oberbürgermeisterwahl in Göttingen hatte das Politik-Team die Möglichkeit, eine Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidaten zu moderieren. Dies war ein sehr interessanter Ausgleich zu unserem Studium, bei dem wir Verantwortung übernehmen und uns außeruniversitär engagieren konnten.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu den Social Points und für die Anmeldung von Projekten wenden Sie sich bitte an Frau Dinh (dinh(at)pfh.de, 0551 54700-453).