Orthobionik Studium - Bachelor für Orthopädietechniker und Abiturienten
Kostenloses Informationsmaterial
 

Campusstudium
Orthobionik
Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang Orthobionik richtet sich an Abiturienten sowie an Gesellen des Handwerks bzw. junge Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung. Wenn Sie sich für ein Studium in den Bereichen Medizin und Medizintechnik interessieren und Freude am Handwerk mitbringen, dann sind Sie ein Kandidat für ein Orthobionik-Studium.

 

Ziel des Bachelorstudiengangs ist die eigenverantwortliche Patientenversorgung mit modernen Orthesen und Prothesen. Durch die praktische Arbeit direkt am Patienten bereits im ersten Semester und der vertieften medizinischen und naturwissenschaftlichen Ausbildung stellt dieser Studiengang auch für Abiturienten, die ein klassisches Medizinstudium anstreben, eine interessante Alternative dar.

 

Als Orthopädietechniker bietet Ihnen dieser Bachelor-Studiengang die Möglichkeit, fundiertes Fachwissen zur Entwicklung von Versorgungskonzepten aufzubauen und sich handwerklich fortzubilden und so neue Karriereperspektiven zu eröffnen.

Ihre Vorteile

  • Europaweit einzigartiger Studiengang für die Patientenversorgung
  • Nationale und internationale Berufsanerkennung
  • Moderne orthopädietechnische Lehrwerkstatt mit Ganglabor
  • Ausbildung direkt am Patienten
  • Kleine Lerngruppen, intensive Betreuung
  • Hervorragende Karrierechancen in der medizintechnischen Branche
  • Hochschulpartner aus Industrie, Handwerk und Wissenschaft 

    Helfen mehr Lebensqualität zu schaffen

    Im Praxisteil des Orthobionik-Studiums werden Orthesen (Stützapparate), Prothesen, Gehhilfen sowie Rollstühle als Hilfsmittel für alle Extremitäten sowie die Wirbelsäule und den Beckenbereich gefertigt. Darüber hinaus wird die Versorgung und die funktionale Bewertung von Patienten erlernt. Um mit medizinischen Hilfsmitteln wie Prothesen und Orthesen die Lebensqualität der Patienten bestmöglich wieder herstellen zu können, sind neben dem handwerklichen Know-how fundierte wissenschaftliche Kenntnisse unverzichtbar. Diese sind erforderlich, um Entscheidungen über Passteile, Materialien und Konfigurationen für das jeweilige Krankheitsbild treffen zu können. Dementsprechend ist das Berufsbild des Orthobionikers sowohl von orthopädietechnischen als auch von medizinischen, ingenieurwissenschaftlichen und biomechanischen Komponenten geprägt, die ihn auch zur Mitarbeit in interdisziplinären Versorgungsteams befähigen. Neben der hohen Praxisorientierung gibt es einen fundierten theoretischen Teil, um die analytischen Fähigkeiten der Studierenden für die Arbeit mit Patienten zu entwickeln und die wissenschaftlichen Grundlagen für weiterführende Lern- und Forschungsprojekte zu vermitteln. Damit qualifizieren sich die Absolventen zu gesuchten Spezialisten für die medizintechnische Branche.

     

     

    Studium mit handwerklicher Anerkennung für Orthopädietechniker und Abiturienten

    Der Vollzeitstudiengang Orthobionik, Abschluss Bachelor of Science, ist auf eine Studiendauer von 8 Semestern ausgerichtet und umfasst 240 ECTS. Der Studiengang ist zertifiziert und staatlich anerkannt. 

     

    Sie studieren hauptsächlich im ZHT Zentrum für Healthcare Technology der PFH. Im ZHT stehen den Studierenden eine moderne orthopädietechnische Werkstatt, ein Ganglabor, Plätze zur Patientenversorgung sowie Hörsäle und Seminarräume zur Verfügung. Das Zentrum befindet sich im Universitätsklinikum Göttingen, das im Gebäude des Göttinger Uni-Klinikums beheimatet ist. Dadurch ist der direkte Bezug zur Patientenversorgung sichergestellt. Einige weitere Veranstaltungen finden am Campus Göttingen der PFH statt.

    Ins Studium 'reinschnuppern

    Wenn Sie neugierig auf unseren Bachelorstudiengang Orthobionik sind, bieten wir Ihnen gerne an, das Studium kennenzulernen: Während der Vorlesungszeit können Sie zwei Tage lang bei uns im ZHT hospitieren, um sich ein realistisches Bild vom Studienablauf zu machen. Dazu erstellen wir einen individuellen Hospitationsplan für Sie, damit Sie sowohl die Theorie im Hörsaal als auch die Praxis in der Werkstatt kennenlernen.

     

    Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an:

    Dr. Nadine Hugill, Studienkoordination und -beratung
    Tel. 0551 3067-200, healthcare(at)pfh.de

    CAT I-Zertifizierung & Meisterbrief des Handwerks

    Voraussetzung für die direkte Patientenversorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln ist international eine Zertifizierung nach der Kategorie I (CAT I) der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO). Das Studienprogramm Orthobionik ist CAT I zertifiziert. In Deutschland wiederum ist der Meisterbrief des Handwerks zwingende Voraussetzung. Durch eine Vereinbarung mit der Handwerkskammer Hannover werden die in diesem Studium erworbenen Inhalte auf den Meisterbrief angerechnet. Um den Meisterbrief zu erlangen, müssen die Studierenden einen Praxistag an der Handwerkskammer mit Arbeitsproben nach Meisterprüfungsverordnung erfolgreich absolvieren.

    A. Paul
    Student Orthobionik

    "Die Praxisnähe in meinem Studium ist super - besonders die Möglichkeit, sofort gemeinsam mit dem Patienten seine Fortschritte verfolgen zu können. In der Stadt ist es am Wilhelmsplatz cool, da ist vor allem im Sommer viel los und man kann sich mit Leuten austauschen."

    Berufsperspektiven in der medizintechnischen Branche

    Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium eröffnen sich berufliche Beschäftigungsfelder in der Patientenversorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln, in der Mitarbeit in Forschung und Entwicklung, sowie im Produkt- und Projektmanagement. Der Bachelor of Science (B.Sc.) befähigt die Absolventen darüber hinaus betriebswirtschaftlich für eine untere bis mittlere Führungsposition in der Orthopädietechnikbranche. Weiterhin bietet die PFH die Masterprogramme M.Sc. Medizinische Orthobionik sowie M.Sc. Sports-/Reha-Engineering zur akademischen Weiterqualifizierung an.

    Kostenloses Infopaket anfordern