Kostenloses Informationsmaterial
 

Vorbereitungsprogramm für internationale Studierende

Preparation is key!

Wenn Sie erfolgreich in Deutschland studieren möchten, dann ist eine gründliche Vorbereitung der Schlüssel! Das Vorbereitungsprogramm der PFH Private Hochschule Göttingen erleichtert Ihren Einstieg in unsere deutschsprachigen Studiengänge.

 

 

Wir bereiten Sie sprachlich und fachlich auf das Studium vor. Deshalb nehmen Sie im Vorbereitungsprogramm an Deutschkursen, aber auch an ausgewählten Veranstaltungen Ihres Studiengangs teil. So lernen Sie bereits einige Inhalte und wichtige Fachbegriffe kennen. Auch erste Prüfungen können Sie probeweise absolvieren und auf Wunsch als Studienleistung anrechnen lassen. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite. Sie erhalten eine intensive Betreuung für die gesamte Zeit des Programms, damit Ihre Vorbereitung auf das Studium gelingt.

Ihre Vorteile

  • Intensives Sprachtraining
  • Fachliche Vorbereitung
  • Intensive Betreuung und individuelles Mentoring
  • Extracurriculare Aktivitäten (z. B. Exkursionen & Unternehmensbesuche)
  • Praktika
  • Student Buddy Programm
    Studying in Germany - Vorbereitungsprogramm

    Wer kann teilnehmen?

    Das Vorbereitungsprogramm richtet sich an Studieninteressierte, die eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen und mindestens Deutschkenntnisse des Niveaus A2 nachweisen können.

     

     

    Ablauf des Vorbereitungsprogramms

    In der Regel beginnt das Vorbereitungsprogramm 12 bis 16 Monate vor dem eigentlichen Studienstart. Zunächst besuchen Sie in der Vorphase des Programms einen Intensiv-Deutschkurs. Er dauert je nach Ihrem Deutsch-Sprachniveau bis zu vier Monate:

    • Niveau A2/B1: Intensiv-Deutschkurs ab Juni
    • Niveau B2: Intensiv-Deutschkurs ab Juli
    • Niveau C1: Intensiv-Deutsch ab September empfohlen

    Im ersten Semester (Oktober bis März) sowie im zweiten Semester (April bis September) des Vorbereitungsprogramms nehmen Sie dann an ausgewählten Seminaren und Vorlesungen des angestrebten Studiengangs teil und können bereits Prüfungen absolvieren. Studienleistungen, die Sie während des Vorbereitungsprogramms erbracht haben, können Sie sich im Studium anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen. Parallel dazu und in den vorlesungsfreien Zeiten nehmen Sie weiter an Deutschkursen teil. Sie trainieren ihre Sprachfertigkeiten dabei auch mit kurzen Facharbeiten zu selbst gewählten Themen.

    Im folgenden Oktober beginnt schließlich Ihr reguläres Studium. Je nach Bedarf nehmen Sie auch in den ersten beiden Studiensemestern noch an Deutschkursen teil und können unsere Unterstützung in Anspruch nehmen. Bis zum Ende des ersten Studienjahres müssen Sie den Sprachnachweis C1 durch TestDaF erbringen. Sie müssen alle vier Testkategorien (Leseverständnis, mündlicher Ausdruck, schriftlicher Ausdruck, Hörverstehen) mindestens mit der Niveaustufe TDN4 bestehen.

     


     

    Wie bewerbe ich mich?

    Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen für das Vorbereitungsprogramm vollständig aus.

     

     Hier geht es zur Bewerbung

     

     

    Für die Bewerbung benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

    • Bewerbungsbogen
    • Lebenslauf
    • Hochschulzugangsberechtigung
    • Zeugnisse
    • Sprachzeugnisse/-zertifikate
    • Passfoto
    • Kopie des Reisepasses (Passport)
    • Später: Bestätigung der Krankenversicherung (bis spätestens zwei Wochen vor Ankunft in Deutschland nachreichen)

     

     

    Bitte senden Sie allen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

     

    international-office(at)pfh.de


    oder per Post an:

     

    PFH Private Hochschule Göttingen

    - International Office -

    Weender Landstraße 3-7

    37073 Göttingen

     


     

    Vor dem Studienaufenthalt

    Bitte bemühen Sie sich so früh wie möglich um eine Unterkunft an Ihrem Studienort. Beachten Sie außerdem, dass ausländische Studierende in Deutschland eine Krankenversicherung benötigen. Sofern Sie kein Staatsangehöriger eines EU-Staates sind, benötigen Sie außerdem ein Visum.

     

     Weitere Informationen für Incomings finden Sie hier.