Kostenloses Informationsmaterial
 

Campusstudium
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Präsenzstudiengang Wirtschaftspsychologie mit Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) dauert sechs Semester und umfasst 180 ECTS. Durch zusätzliche Praktika in den vorlesungsfreien Zeiten innerhalb des Studiums können Sie weitere 30 ECTS erwerben. Mit insgesamt 210 ECTS erfüllen Sie dann die Zulassungsvoraussetzungen für verkürzte Masterstudiengänge mit nur 90 ECTS, wie zum Beispiel das Programm General Management (M.Sc.) an der PFH.

 

Die PFH führt den Studiengang Wirtschaftspsychologie am Campus Göttingen durch. Nach dem Bachelorabschluss können die Absolventen den konsekutiven Master-Studiengang Wirtschschaftspsychologie (120 ECTS, Abschluss Master of Science) anschließen.

Ihre Vorteile
  • Hochschulinternes Auswahlverfahren
  • Offene Hochschule
  • Individuelle Betreuung in kleinen Lerngruppen
  • Profilschärfung durch praxisrelevante Schwerpunkte
  • Akkreditiert und staatlich anerkannt
  • Studieren in der Hochschulstadt Göttingen

Kombination von Psychologie und Wirtschaftswissen

Der akkreditierte und staatlich anerkannte Studiengang vermittelt die ganze Bandbreite der Wirtschaftspsychologie. Neben psychologischen und statistischen Grundlagen erwerben Sie fundierte wirtschaftspsychologische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Dabei gewährleisten Methodenlehre und Organisationsdiagnostik eine grundlegende methodische Ausbildung.

 

Anwendungsfächer wie Markt- und Werbepsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Wirtschaftspsychologie ergänzen die wirtschaftspsychologische Ausbildung. Gleichzeitig erhalten Sie Einblick in zentrale Unternehmensaktivitäten wie Produktion, Marketing, Vertrieb, Finanzierung, Organisation und Logistik. Im Modul Empirie-Praktikum können Sie Ihr erworbenes Wissen in einem Projekt anwenden und auf diese Weise Ihren persönlichen Schwerpunkt weiter vertiefen.

 

Außerdem können Sie zwischen den folgenden branchen- und funktionsorientierten betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten je einen wählen und so Ihr Profil individuell schärfen (aus beiden Bereichen muss jeweils eine Vertiefung gewählt werden):

 

 

Branchenorientierung

 


 

Funktionsorientierung

 


 

Eine Übersicht über Studienaufbau und -inhalte finden Sie hier.

Vielfältige Berufsfelder in Unternehmen und Organisationen

Künftige Berufsmöglichkeiten bieten vor allem Unternehmen und Unternehmensberatungen. Auch psychologischen Dienste von Verwaltungen, der Bundesanstalt für Arbeit und anderen öffentlichen Einrichtungen beschäftigen Wirtschaftspsychologen. Weitere relevante Einsatzmöglichkeiten bieten Personalabteilungen von Unternehmen sowie die Marketing-, Medien- und Werbebranche. Schließlich eröffnen sich Ihnen als Absolvent auch bei Aus-, Fort- und Weiterbildungsträgern der Wirtschaft und öffentlichen Organisationen spannende Berufsperspektiven.

 

 

Einstieg ohne Risiko –
Studium einfach ausprobieren

Den Start in unser Studienprogramm Wirtschafts-/Psychologie erleichtert die Aktion Einstieg ohne Risiko: Studienanfänger haben die Möglichkeit, sich drei Monate von dem Konzept der PFH zu überzeugen. Sollten sich Ihre Erwartungen nicht erfüllen, erstattet die Hochschule die Studiengebühren zurück.

 

 

Kostenloses Infopaket anfordern

Adresse mit Google Maps suchen