Kostenloses Informationsmaterial
 

Anwendungen der Betriebswirtschaftslehre im Studium Verbundwerkstoffe/Composites

Im Berufsleben sind grundlegende BWL-Kenntnisse auch für Ingenieure wichtig. Spätestens sobald Sie als Führungskraft für ein Projekt oder ein Team Verantwortung übernehmen, ist neben dem Fach- auch Management-Know-how gefragt. Auch auf diese Herausforderungen bereitet Sie das Bachelorstudium Verbundwerkstoffe/Composites vor.

 

Die "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" gibt Ihnen dazu im ersten Semester Einblicke in das betriebswirtschaftliche Denken sowie insbesondere in die Themenfelder Betriebsorganisation und Buchführung/Rechnungswesen. Im zweiten Semester vermittelt Ihnen das Modul "Anwendungen der Betriebswirtschaftslehre" dann Prinzipien des Projektmanagements sowie praxisorientiertes Wissen in den Unternehmensfunktionen Marketing, Produktion und Finanzierung. Es versetzt Sie in die Lage, im späteren Berufsalltag unternehmerische Entscheidungen fundiert treffen zu können.