Kostenloses Informationsmaterial
 

Berechnung, Konstruktion und Fertigung von Verbundwerkstoffstrukturen im Studium Verbundwerkstoffe/Composites

Ingenieurwissenschaftliche Fachinhalte zur Berechnung, Konstruktion und Fertigung von Bauteilen aus Verbundwerkstoffen wie CFK und GFK bilden den Kern des Bachelorstudiums Verbundwerkstoffe/Composites. Insbesondere ab dem vierten Semester erhalten Sie umfangreiches Know-how, das Sie später als Spezialistin oder Spezialist für Faserverbundwerkstoffe auszeichnen wird. Die Inhalte bauen auf den Grundlagen auf, die Sie in den ersten beiden Semestern des Studiums legen.

Mit den folgenden Modulen bauen Sie im vierten bis siebten Semester fachspezifisches Wissen auf:

  • Konstruktionsgrundlagen
  • Grundlagen der Fertigungstechnik
  • Designgrundlagen von Verbundwerkstoffstrukturen
  • Fertigung von Verbundwerkstoffstrukturen
  • Halbzeuge/Textile Vorprodukte
  • Produktionstechnologien
  • Industrielle Serienfertigung
  • Auslegung von Faserverbundstrukturen
  • Fertigungsgerechtes Faserverbunddesign

 

 

Praktische Übungen ergänzen dabei immer wieder die theoretische Wissensvermittlung. So lassen sich verschiedene Fertigungstechniken direkt vor Ort an den entsprechenden Geräten ausprobieren und Sie können in Projektarbeiten selbst Produkte aus CFK und anderen Verbundwerkstoffen entwerfen und herstellen.