Kostenloses Informationsmaterial
 

Strukturauslegung der Verbundwerkstoffe im Studium Verbundwerkstoffe/Composites

Das Modul Strukturauslegung der Verbundwerkstoffe im ersten Semester des Masterstudiums Verbundwerkstoffe/Composites macht die Studierenden zunächst mit der Auslegungsphilosophie schadenstoleranten Strukturverhaltens vertraut. Es soll Sie in die Lage versetzen, die Strukturauslegung von Verbundstrukturen im Hinblick auf ihre Schadenstoleranz zu optimieren.

 

Außerdem befassen Sie sich im Rahmen des Moduls mit der nichtlinearen Strukturauslegung. Auf Basis der Lehrinhalte können die Studierenden nichtlineare Berechnungsmethoden in die strukturelle Auslegung von Faserverbundstrukturen einfließen lassen. Aufbauend auf diesen Kenntnissen erhalten Sie auch ein vertieftes Verständnis zur Methode der Finiten Elemente.