PFH lädt ein zu DigitalSummerDays 2022

05.08.2022
 

Kostenlose Vorträge und Workshops für Schüler:innen

Eine App programmieren, den Umgang mit Excel & Co. lernen oder einen Online-Shop aufbauen: Bei den DigitalSummerDays der PFH vom 22. bis zum 24. August 2022 können Schüler:innen der 9. bis 13. Klasse alles rund um das Thema Digitalisierung erfahren und selber ausprobieren. Es gibt noch wenige freie Plätze. 

Das Thema Digitalisierung ist allgegenwärtig

„Das Thema Digitalisierung ist allgegenwärtig. Doch was umfasst der Begriff alles, was hat das mit dem Leben von Schüler:innen zu tun und welche Rolle spielt die Digitalisierung in ihrer beruflichen Zukunft? Diesen und anderen Fragen gehen wir bei den ‚DigitalSummerDays 2022‘ ganz praktisch auf den Grund“, sagt Prof. Dr. Hubert Schüle, Professor für Wirtschaftsinformatik und E-Business. Die Schüler:innen erwarten drei spannende Tage, an denen ein Team der PFH, bestehend aus Professor:innen, Dozent:innen und Student:innen, ihnen das Thema Digitalisierung aus technischen, organisatorischen und sozialen Blickwinkeln näher bringt. Nach kurzen Themeneinführungen können die Teilnehmenden in verschiedenen Workshops lernen, eine App zu programmieren, Tools wie Word und Excel für Schule und Alltag zu nutzen oder beispielsweise eine eigene Website oder einen Online-Shop zu bauen. Flankierend informieren Vorträge über Künstliche Intelligenz oder Sicherheit im Web.

Einfach anmelden

Die DigitalSummerDays 2022 richten sich an Schüler:innen der Klassen 9 bis 13. Hier finden Interessierte das Programm und eine Anmeldemöglichkeit. Anmeldungn sind noch möglich bis zum 15. August 2022. 
Die Vorträge und Workshops sind kostenfrei.