Ein Fernstudium - viele Möglichkeiten

Soziale Arbeit Fernstudium, Bachelor

Erwerben Sie jetzt Ihren Bachelorabschluss und zusätzlich die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter:in

Frau mit kurzen, blonden Haaren studiert Soziale Arbeit im Fernstudium
Studenten des Fernstudium Soziale Arbeit stehen im Kreis und sprechen miteinander

Jetzt noch Studienplatz
für April 
sichern 

+ 1.650 € Rabatt
iPad sichern

Individuelle Betreuung

Hauptamtliche Professor:innen mit spannenden Forschungsfeldern und die Study Coaches der PFH stehen Ihnen unterstützend zur Seite. 

Study Talks

In den Study Talks können Sie sich monatlich mit dem Team der Sozialen Arbeit über fachliche Themen austauschen. 

Strukturierte Flexibilität

Gestalten Sie Ort und Ablauf des Studiums so strukturiert und flexibel wie möglich, wie es zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Ihr Beitrag für eine gerechtere Gesellschaft

Sie interessieren sich für soziale Themen und die Arbeit mit Menschen? Sie möchten durch Ihre Arbeit dazu beitragen, dass die Gesellschaft gerechter wird und Prozesse und Strukturen mitgestalten, um Menschen Teilhabe zu ermöglichen? Dann ist das Fernstudium Soziale Arbeit der PFH das Richtige für Sie! 

Das berufsbegleitende Fernstudium Soziale Arbeit ermöglicht Ihnen ein zeit- und ortsunabhängiges Studium, in dem Sie sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, einen bedeutsamen und erfüllenden Beruf auszuüben, der einen positiven Einfluss auf das Leben anderer Menschen und die Gesellschaft hat. 

In diesem Fernstudium bauen Sie diverse Fähigkeiten wie Empathie, Beratung, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Ethik und Werteorientierung, Interkulturelle Kompetenz oder Beratung auf, die Sie für verantwortungsvolle Tätigkeiten im Bereich der sozialen Arbeit qualifizieren. 

Tragen Sie Ihren Beitrag für eine gerechtere Gesellschaft bei und wirken Sie dem Fachkräftemangel entgegen - mit Ihrem Fernstudium Soziale Arbeit.

Alle Fakten zum Fernstudium

Abschluss

Bachelor of Arts 180 ECTS

Zulassung / Voraussetzungen

Eine Zulassung ist auch ohne Abitur gemäß des Niedersächsischen Hochschulgesetzes möglich. Für Fragen steht Ihnen das Team der Zulassung (zulassung@pfh.de) zur Verfügung.

Studiendauer

Je nach Wahl des Zeitmodells 6 oder 8 oder 10 Semester

Die Studienzeit können Sie zudem durch individuelle Anerkennungen von Vorleistungen verkürzen. 

Studiengebühren / Kosten

ab /Monat. 
Prüfungsgebühr: 650 € (einmalig; fällig bei Thesisanmeldung)

Studienort

Onlinestudium
Klausuren online und in allen Fernstudienzentren möglich

Studienstart

Sie können sich jederzeit zu einem der vier Starttermine 01. Januar, 01. April, 01. Juli und 01. Oktober anmelden, auch bis zu 6 Wochen nach dem jeweiligen Studienstart.

Soziale Arbeit: Bachelorabschluss und staatliche Anerkennung

Nach dem Bachelor in Sozialer Arbeit haben Sie die Befähigung und eine Berufszulassung, um in Handlungsfeldern Sozialer Arbeit tätig zu sein.
Wir empfehlen Ihnen zusätzlich zum Bachelor-Abschluss die staatliche Anerkennung an der PFH zu erwerben, weil Sie dadurch beruflich mehr Möglichkeiten haben. 
Für einige Arbeitsbereiche ist die staatliche Anerkennung erforderlich (z.B. Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen). 
Die Bezeichnung "staatlich anerkannte:r Sozialarbeiter:in" dürfen Sie dann tragen, wenn Sie das Berufsanerkennungshalbjahr erfolgreich absolviert haben. 

An der PFH bieten wir Ihnen ein zweiphasiges Modell der staatlichen Anerkennung. Das bedeutet, dass Sie nach 6 Semestern Ihren Bachelorabschluss und eine Berufszulassung haben (erste Phase). Direkt nach Ihrem Bachelorabschluss können Sie bei uns die Berufsanerkennungsphase absolvieren und zusätzlich die staatliche Anerkennung erwerben (zweite Phase).  

Wir unterstützen Sie gerne beim Finden einer geeigneten Praxisstelle und bei allen Belangen rund um diese Phase Ihrer beruflichen Professionalisierung.
Lassen Sie sich jetzt von uns zu Ihren Möglichkeiten beraten.

Ihre Vorteile bei einem Fernstudium Soziale Arbeit

Starten Sie ein ortsunabhängiges und berufsbegleitendes Fernstudium, das Sie auch zeitgleich mit ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr absolvieren können.

Exzellente Berufsaussichten und Berufliche Vielfalt: Aufgrund des Fachkräftemangels stehen Ihnen nach Abschluss des Fernstudiums viele Türen offen. 

Stetig hohe Nachfrage nach Sozialarbeiter:innen: Die PFH hat hat vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur die Befugnis erhalten, zusätzlich zum Bachelor die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter:in an Absolvent:innen zu vergeben.

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Sozialen Arbeit. 

Persönliches Wachstum und Erfüllung in einem Berufsfeld, das etwas bewegen kann. 

Professionelle Weiterentwicklung im Bereich der Sozialen Arbeit. 

Profitieren Sie von der Expertise des Teams der Sozialen Arbeit

Das Team der Sozialen Arbeit steht Ihnen während Ihres Fernstudiums persönlich zur Seite. In den monatlichen Study Talks können Sie sich fachlich austauschen und vernetzen.
Marius Harms hat Soziale Arbeit mit dem Bachelor und Master abgeschlossen und zusätzlich einen Master in Gerontologie absolviert. Er hat ein bundesweites Netzwerk aufgebaut, von dem auch Sie profitieren können.
Dr. Jutta List-Ivankovic hat den Studiengang Soziale Arbeit an der PFH mit aufgebaut und leitet mit Ihrer Erfahrung aus der Hochschullehre, dem Bildungswesen, dem Kinderschutz sowie Gemeinwesenarbeit das Team.
Anna Holefleisch hat einen Bachelorabschluss in Soziale Arbeit. Sie ist spezialisiert auf den Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. 

Das Team der Sozialen Arbeit lächelt in die Kamera

Persönlich, nah und digital: Wir unterstützen Sie während Ihres Fernstudiums

Als Study Coaches der PFH unterstützen wir Sie ab dem Einstieg in das Fernstudium bis zum erfolgreichen Abschluss. Mit individuellen Semesterplanungen und Beratungsgesprächen sowie mit persönlicher Unterstützung zu allen Belangen rund um das Studium stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie Ihren Study Coach mit einer Notfallnummer, sodass Sie rund um die Uhr Ihre Fragen klären können und nie auf sich allein gestellt sind.

Die Leitung der Study Coaches Jasmin Kalkbrenner

Als Absolventin des Fernstudiums an der PFH weiß Jasmin Kalkbrenner genau, worauf es ankommt und wo man Unterstützung benötigen könnte. Wann immer Fragen zu Ihrem Fernstudium aufkommen, steht sie Ihnen, gemeinsam mit ihrem Team, als Ihr persönlicher Study Coach zur Seite - telefonisch, per Mail oder persönlich im Fernstudienzentrum Göttingen.

Jasmin Kalkbrenner, Leiterin Study Coaches
Study Coaches des PFH Fernstudiums

Das Team der Study Coaches steht Ihnen während Ihres Fernstudiums persönlich zur Seite, sodass Sie nie auf sich allein gestellt sein müssen. Mit individuellen Sprechstunden oder Veranstaltungen möchten wir dazu beitragen, dass Sie Ihr Studium optimal in Ihr Leben integrieren und Ihr Fernstudium so mit Erfolg meistern können.

Team Study Coaches

Individuelle Semesterplanungen. 

Persönliche Beratungsgespräche. 

Unterstützung in allen persönlichen Belangen rund um das Studium. 

Persönliches Coaching unter anderem bei Wiedereinstieg nach Vertragsruhe. 

Beratung zu Studiengangs- oder Variantenwechsel sowie Vertragsruhen. 

Einführungsveranstaltungen in das Studium und Vernetzungsrunden. 

Soziale Arbeit Studium: Inhalte

Ob praxisnahe Projekte, abwechslungsreiche Schwerpunkte oder spannende Module – im Studium werden Sie umfassend für Ihre berufliche Laufbahn in der Sozialen Arbeit ausgebildet. Sehen Sie hier, welche Studieninhalte auf Sie warten.

Student recherchiert am Laptop Soziale Arbeit Studium-Inhalte

Studieninhalte pro Semester

Studienstart soziale Arbeit
Schlüsselkompetenzen im Fernstudium
Einführung in die Soziale Arbeit
Wissenschaftliches Arbeiten

Personal Skills
Selbst- & Zeitmanagement
Kommunikationskompetenzen
Kreativitätstechniken 

Bezugswissenschaften der Sozialen Arbeit
Grundlagen der Sozialpolitik
Grundlagen der Soziologie
Grundlagen der Pädagogik
Grundlagen der Psychologie

Rechtlichen Grundlagen der sozialen Arbeit
Einführung in das Zivilrecht
Einführung in die juristische Fallbearbeitung

Theorien, Geschichte und Handlungsfelder der Sozialen Arbeit 
Geschichte, Theorien und Strukturen der Sozialen Arbeit
Handlungsfelder, Trägerstrukturen und Organisationen der Sozialen Arbeit 

Entwicklungspsychologie 
Entwicklungspsychologie I - Gegenstand & Methoden
Entwicklungspsychologie II - Emotionale, soziale und moralische Entwicklung
Entwicklungspsychologie III - Entwicklungspsychopathologie und Interventionen
Entwicklungspsychologie IV - Entwicklungskontexte, soziale Beziehungen und Wohlbefinden im Erwachsenenalter 

Sozialpädagogik 
Handlungsbereiche der Sozialpädagogik
Sozialpädagogik im Kindes- und Jugendalter 

Projektwerkstatt Aktuelle Themen der Sozialen Arbeit 
Projektwerkstatt Aktuelle Themen der Sozialen Arbeit 

In- & Exklusion
Inklusion und Exklusion
Betreuungsformen, Eingliederung und Teilhabe 

Soziale Arbeit in der Gesellschaft
Sozialräume
Sozialpolitik
Netzwerkarbeit und politische Gremien 

Diversitymanagement 
Grundlagen des Diversitymanagement
Interkulturelle Kommunikation

Sozialrecht
Allgemeiner Teil & Verwaltungsverfahren
Kinder- & Jugendhilfe 
Recht der Behindertenhilfe 

Case-Management und Beratung in der Sozialen Arbeit
Theorien & Konzepte des Case Management
Systemische Beratung
Anwendungsfelder & -beispiele

Social Skills
Team- & Konfliktmanagement
Gesprächs- & Verhandlungsführung 
Moderation & Präsentation 

Empirische Sozialforschung 
Quantitative Forschungsmethode der empirischen Sozialforschung
Qualitative Forschungsmethoden der empirischen Sozialforschung
Fragebogenkonzeption und Evaluation in der sozialen Arbeit 

Sozialpsychologie 
Sozialpsychologie I - Selbst, Persönlichkeit & soziale Motive
Sozialpsychologie II - Soziale Kognition, soziale Einstellungen & Methoden der Sozialpsychologie
Sozialpsychologie III - Soziale Interaktion
Sozialpsychologie IV - Soziale Gruppenprozesse

Methoden der Sozialen Arbeit
Einzelfallarbeit
Soziale Gruppenarbeit
Gemeinwesenarbeit
Anwendungsfelder und -beispiele

Individuelle Profilbildung I
Grundlagen des Wirtschaftens in der Sozialen Arbeit 
Öffentlichkeitsarbeit und Social Media 

Empirische Forschungswerkstatt
Empirische Forschungswerkstatt 

Pädagogische Psychologie 
Pädagogische Psychologie I - Grundlagen & Lernprozesse
Pädagogische Psychologie II - Problemlösen & Lernmotivation
Pädagogische Psychologie III - Klassifikation & Diagnostik von Lernstörungen
Pädagogische Psychologie IV - Förderung & Intervention

Herausforderungen der Sozialen Arbeit
Kinder- und Jugendhilfe
Erwachsenen- und Familienhilfe
Soziale Gerontologie

Ethik in der Sozialen Arbeit 
Grundlagen und Selbstverstädnnis
Ethik und professionelle Identität
Ökonomisierung der sozialen Arbeit

Fallanalyse zu Multiproblemszenarien 
Fallstudie 

Individuelle Profilbildung II
Familien- & Betreuungsrecht 
Supervision & Coaching

Schwerpunktbildung I
Managementlehre
Basisfach Gesundheitspsychologie

Schwerpunktbildung II
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
Aufbaufach Gesundheitspsychologie 

Projektmanagement
Projektmanagement I
Projektmanagement II

Prozess- & Qualitätsmanagement 
Prozessmanagement 
Qualitätsmanagement

Bachelor-Thesis
Bachelor-Thesis
Kolloquium 

So lernen Sie im Fernstudium

Virtueller Campus: Hier haben Sie Ihre Lehrmaterialien immer und überall dabei 

Virtueller Campus als App für Ihr Smartphone oder Ihr iPad

Entscheiden Sie selbst, welche Kurse Sie belegen möchten und schreiben Sie sich in Ihre Kurse ein

Regelmäßige Termine für Schulungen, Sprechstunden und Workshops zu Ihrer Lernsoftware

News-Feed für Ihre Kurse: Hier erfahren Sie, wenn etwas Neues in Ihrem Kurs passiert 

Der IT-Support steht Ihnen zur Seite, sollten technische Probleme auftreten

In regelmäßigen Veranstaltungen lernen Sie Ihre Kommiliton:innen oder Absolvent:innen des Fernstudiums kennen und erhalten Tipps aus erster Hand

Ihren persönlichen Lernfortschritt können Sie mithilfe von Selbstkontrolltests nachverfolgen

Sie müssen nicht allein studieren: Schreiben Sie Nachrichten an andere Kursteilnehmer:innen oder an Lehrende und tauschen Sie sich hier gemeinsam über die Inhalte Ihres Kurses aus

PFH Bibliothek zum Infomaterial anfordern
PFH Fernstudium Infomaterial anfordern

Jetzt Infomaterial mit allen Details anfordern und das Fernstudium einen Monat lang kostenlos und unverbindlich testen.

Mit dem Fernstudium zu spannenden Berufsperspektiven

Die Bandbreite der Berufsmöglichkeiten für Absolvent:innen der Sozialen Arbeit ist groß und der Bedarf enorm. Die Inhalte des Studiums der Sozialen Arbeit sind breit gefächert, sodass Sie in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig werden können. Die für eine Tätigkeit im Bereich der sozialen Arbeit nötigen Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten werden ebenso geschult, wie juristische und psychologisch-orientierte Fachkenntnisse.

Als Absolvent:in können Sie in unterschiedlichen Berufsfeldern verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, entweder nach dem Bachelor oder zusätzlichen Weiterbildungen und Qualifikationen. Zum Beispiel:

Unterschiedliche Schwerpunktbereiche warten auf Sie als Absolvent:in  zum Beispiel:
  • Kinder- und Jugendhilfe

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen können in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten z.B. in Jugendzentren, Jugendämtern, im Kinderschutzbund, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Sie begleiten Kinder und Jugendlichen, unterstützen ihre Entwicklung, bieten pädagogische Betreuung und begleiten sie in dieser Lebensphase.

  • Sozialamt oder Sozialberatung

    Sozialarbeiter:innen oder Sozialpädagog:innen unterstützen im Rahmen der Sozialämter Menschen in schwierigen Lebenssituationen, bieten Beratung und Hilfestellung an und initiieren entsprechende Maßnahmen. Als Case Manager:in koordinieren Sie Hilfsangebote und unterstützen Menschen bei der Bewältigung verschiedener Problemlagen, z.B. im Bereich der Sozialhilfe, Gesundheit, Rehabilitation oder auch dem Beruf (z.B. Berufsförderung und Qualifizierungsmaßnahmen)

  • Beratungsstellen und Familienhilfe

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen bieten Beratung und Unterstützung für Menschen in schwierigen Lebenslagen an. Das kann in der Schuldnerberatung, Suchtberatung, Lebensberatung oder bei der Integration von Migranten erfolgen. Auch die Arbeit mit Straffälligen ist möglich.

    Sozialarbeiter:innen oder Sozialpädagog:innen können ebenso in der Familienhilfe und Familienberatung tätig sein. Hier arbeiten Sie mit Familien zusammen, bieten Unterstützung bei Erziehungsfragen, Konflikten und familiären Krisen. Dies kann z.B. auch in der Einzelfallhilfe erfolgen.

  • Behindertenhilfe, Inklusion und Teilhabegestaltung

    In diesem Bereich unterstützen Sozialarbeiter:innen oder Sozialpädagog:innen Menschen mit Behinderungen dabei, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen und ihre individuellen Fähigkeiten zu stärken und zu entfalten. Sie finden Wege und ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe.

  • Bildungseinrichtungen

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen arbeiten an Schulen, Hochschulen oder in der Erwachsenenbildung. Sie unterstützen Schüler:innen, Studierende oder Erwachsene bei persönlichen, sozialen und schulischen/beruflichen Herausforderungen. Sie können auch im Bereich Sozialforschung, Forschung und Lehre aktiv sein.

  • Gemeinwesenarbeit

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen engagieren sich im Quartier und im Sozialraum in Stadtteilprojekten, Bürgerzentren oder Nachbarschaftszentren. Sie fördern die soziale Teilhabe und Mitbestimmung in der Gemeinschaft. Sie organisieren, managen und leiten soziale und gemeinwohl orientierte Projekte.

  • Altenhilfe und Soziale Dienste

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen arbeiten in Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen oder Altenpflegeheimen. Sie unterstützen Patienten und deren Angehörige bei sozialen und psychosozialen Fragestellungen (z.B. Entlassungsmanagement).

  • Sozialmanagement und Sozialplanung im Gesundheits- und Sozialwesen

    Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen übernehmen Leitungs- und Führungsaufgaben sowie die Entwicklung von sozialen Konzepten und Projekten. Hier geht es um die Organisation und Steuerung sozialer Einrichtungen und Projekte, sowie um Prävention und Rehabilitation.

Streetworker macht Klienten Vorschläge als Teil ihrer Soziale-Arbeit-Karriere

International studieren

Den eigenen Horizont erweitern, Einblicke in andere Kulturen und Sprachen gewinnen: An der PFH haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Auslandsaufenthalte wie Auslandssemester oder Praktika in Ihr Fernstudium zu integrieren, damit Sie einzigartige internationale Erfahrungen sammeln können. Bei der individuellen Planung unterstützt Sie das International Office der PFH.

Studentin entdeckt die Welt beim international-Studieren.

Zeitmodelle und Preise für Ihr Fernstudium Soziale Arbeit

10 Semester
60 Monate
/ Monat
8 Semester
48 Monate
/ Monat
6 Semester
36 Monate
/ Monat

Auf diese Leistungen können Sie sich freuen

Individuelle und persönliche Betreuung durch Ihre Study Coaches. 

Kostenfreie Lizenz für Microsoft Office 356 während Ihres Fernstudiums.

Flexibler Wechsel des Studienzeitmodells. 

Sie haben die Wahl: Entscheiden Sie sich für Ihre Fernlehrbriefe als Printexemplar oder lernen Sie lieber digital auf Ihrem PFH iPad.

Flexible Wahl zwischen Online-Klausuren und Klausuren vor Ort. 

Persönliche Betreuung in deutschlandweiten Fernstudienzentren. 

Zugriff zum Online Campus myPFH. So haben Sie alle Ihre Lehrmaterialien jederzeit dabei.

Persönliche Betreuung durch Lehrende. Ihre Fachfragen werden innerhalb von 48 Stunden beantwortet.

Kostenfreie Teilnahme an Veranstaltungen innerhalb Ihres Studiengangs. 

Fernstudium Soziale Arbeit: Erfahrungen

Jule E., Studentin Soziale Arbeit (B. A.)

"Die Vielfältigkeit der Sozialen Arbeit eröffnet mir durch die vielen Handlungsfelder zahlreiche berufliche Möglichkeiten. In der Sozialen Arbeit ist die ständige Weiterbildung erforderlich, was den Beruf interessant und nie langweilig macht, da man immer auf dem Laufenden gehalten wird.

Besonders gefällt mir die enge Zusammenarbeit zu meinen Professor*innen und Modulverantwortlichen. Egal um welche Themen es geht, sie haben immer ein offenes Ohr für uns und versuchen schnellstmöglich weiterzuhelfen. Auch der „Study Talk“, welcher einmal im Monat stattfindet, ist meiner Meinung nach besonders. Hier können sich alle Studierenden und die Leitungen des Studiengangs der Sozialen Arbeit treffen und austauschen. Zusammen reden wir über die Neuigkeiten sowie kommenden Projekte im Studiengang und erzählen uns gegenseitig, wie es uns aktuell im Studium geht und wie wir vorankommen. Trotz des Fernstudiums haben wir untereinander viel Kontakt und stehen im dauerhaften Austausch zueinander."

FAQ – die häufigsten Fragen

Student:innen der Sozialen Arbeit sollten das Ziel verfolgen, zur Lösung sozialer Probleme beizutragen. Im Studium erwerben Sie hierfür in Fächern wie Psychologie, Sozialpädagogik, Recht und Diversitymanagement die Kompetenzen. Somit sind Sie als Absolvent:in dafür ausgebildet, eine Tätigkeit in Beratungsstellen, Erziehungs- und Bildungseinrichtungen, in Jugend- und Sozialämtern sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens aufzunehmen. Auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung oder alten Menschen können Sie nun angehen.

Bei einem Fernstudium wird aus der Ferne gelernt – das heißt, Studierende besuchen nicht den Campus, um dort an Seminaren und Vorlesungen teilzunehmen. Sie können an einem selbst gewählten Ort studieren, etwa in ihren heimischen vier Wänden. Es gibt im Fernstudium keine Anwesenheitspflicht, keinen Stundenplan, keine festen Lernzeiten und somit eine Menge Flexibilität. Die PFH stellt vielfältige und multimediale Lehrmaterialen für die Studierenden zur Verfügung. Auch die Betreuung durch Dozierende und Mitarbeitende ist stets möglich sowie ein Austausch zu den Kommiliton:innen. Mit einem großen Angebot interaktiver Online-Lehrveranstaltungen erleichtert die PFH darüber hinaus ihren Fernstudierenden das Lernen.

Einige Fernstudierende der PFH absolvieren ihr Studium im Ausland, inklusive schriftlicher Prüfungsleistungen. Und auch wer häufig auf Geschäftsreise um den Globus jettet, kann unterwegs studieren und Klausuren schreiben. Durch weltweite Kooperationen mit rund 150 Goethe-Instituten macht die PFH dies möglich: Im nächstgelegenen Goethe-Institut können Sie als Fernstudent:in ihre schriftlichen Prüfungen ablegen. In Ausnahmefällen können sie auch andere Institutionen aufsuchen. Wenn Sie sich kurzfristig oder auch langfristig im Ausland befinden, können Sie somit ihre akademische Laufbahn an der PFH weiter voranbringen.

Von dieser Flexibilität profitieren auch international tätige Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden per Fernstudium weiterbilden möchten. Denn sie können ihre Angestellten parallel zu einem PFH-Fernstudium international einsetzen.

Ja, die PFH gibt Auszubildenden der Berufe Industriekaufmann/-frau und Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau die Möglichkeit schon während der Ausbildung das Fernstudium BWL mit Bachelor-Abschluss aufzunehmen und so innerhalb von drei Jahren Ausbildung und Studium abzuschließen.

PFH Fernstudium: So können Sie Ihr Fernstudium finanzieren

Fernstudium finanzieren

Ein Fernstudium ist eine gute Investition für Ihre Zukunft. Die Finanzierung eines Fernstudiums kann auf dem ersten Blick herausfordernd sein - wir unterstützen Sie mit individuellen Möglichkeit, damit Sie Ihr Fernstudium finanziell meistern können.
Neben dem KfW-Studienkredit oder zahlreichen Stiftungen steht Ihnen die PFH mit individuellen Stipendien und Maßnahmen zur Seite. Erhalten Sie hier einen ersten Überblick. 

BAföG - Fördermöglichkeit

Für Ihr Soziale Arbeit Fernstudium können Sie bei einer Studiendauer von 6 Semestern BAföG beantragen. Gerne steht Ihnen das Studentenwerk Göttingen für weitere Informationen zum Vorgehen beratend zur Seite. 

PFH-Initiativen

Die PFH unterstützt Sie während Ihres Fernstudiums in den Initiativen Familie, Beruf & Karrieremit Trauschein oder Initiative Senior & Junior. So können sich Ihre monatlichen Studiengebühren verringern, wenn Sie zum Beispiel gemeinsam mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner studieren oder wenn Sie sich derzeit in Elternzeit befinden.

Fernstudieren und Steuern sparen

Die Kosten für Ihr Fernstudium können Sie von der Steuer absetzen. Zu den absetzbaren Posten zählen Studien- und Prüfungsgebühren sowie Aufwendungen für Büromaterialien sowie Fachliteratur. Ebenso können Sie aber auch Unterbringungs-, Verpflegungs- sowie Fahrtkosten bei Präsenzveranstaltungen bei der Steuer geltend machen. 

Wir lassen Sie nicht allein

Während Ihres Fernstudiums stehen wir an Ihrer Seite und unterstützen Sie in allen Belangen. Im Falle einer Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Krankheit müssen Sie Ihr Fernstudium nicht hinten anstellen. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Vertragsruhe und Wiedereinstieg. 

D3 - Digitalisierung, Dekarbonisierung, Demographie

Intensiv und innovativ bereiten wir Sie im Rahmen unserer Lehre auf diese drei bahnbrechenden Trends unserer Zeit vor. So erlangen Sie nicht nur spezifische berufliche Qualifikationen, sondern auch übergeordnete Fähigkeiten, die Sie gründlich auf zukünftige berufliche Herausforderungen vorbereiten.

D3 in der Lehre an der PFH

In nur 2 Minuten zum kostenlosen Infopaket

Infomaterial anfordern

Auszeichnungen und Akkreditierungen

Bild
Siegel Fernstudium Check
Bild
Fernstudium Direkt Siegel
Bild
ZFU Akkreditierungssiegel 2023

Experten in der PFH

Ihre persönliche Studienberatung

Ob persönlich, telefonisch oder digital – Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen. Kontaktieren Sie uns gerne unter:
  • Sie erreichen uns:

    Mo – Do 08:00 – 18:00 Uhr

    sowie Fr 08:00 – 16:30 Uhr