Die Vorteile der E-Mobilität

 

Die E- Mobilität hat viele Vorteile. Zum Beispiel ist sie lokal, emissionsfrei, leise und macht auch noch Spaß. Allerdings gibt es viele Vorurteile der E-Mobilität gegenüber wie etwa eine, ihr unterstellte, geringe Reichweite. Heute konzentrieren wir uns nur auf die positiven Aspekte und sprechen mit Ihnen ausschließlich über die Vorteile der E-Mobilität.

Ein saubererer Planet

Nach Angaben des Environmental Defense Fund belaufen sich allein die weltweiten Kohlendioxidemissionen von Autos auf rund 333 Millionen Tonnen pro Jahr, was etwa 20% der weltweiten Emissionen entspricht. Verbrennungsmotoren, die am weitesten verbreitete Antriebsquelle für fast alle Verkehrsmittel, sind für den Großteil dieser Verschmutzung verantwortlich. Elektrofahrzeuge hingegen, haben für sich selbst keine Abgasemissionen. Sie haben noch nicht einmal eine Auspuffanlage. Darüber hinaus führt die Nutzung erneuerbarer Energien zum Aufladen eines E-Fahrzeuges zu einer weiteren Verringerung der CO2 Emissionen um 85% gegenüber 20% beim Aufladen mit herkömmlichen Strom.

Mehr Energie

Im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren sind Elektrofahrzeuge wesentlich energieeffizienter. Während Verbrennungsmotoren nur 17-21% der Energie in Bewegung umwandeln, sind Elektromotoren mit einem Wert von normalerweise zwischen 59-62% wesentlich besser. Diese höhere Energieeffizienz bedeutet auch niedrigere Betriebskosten. Als die Electric Site von Volvo CE eine Elektro-Hybridflotte von Konzeptmaschinen in einem Skanska-Steinbruch in Schweden einsetzte, konnten 70 % der Energiekosten eingespart werden. Dies ist nur ein Beispiel für die enormen Energieeinsparungen, die Elektromotoren bieten können.

Geringere Luftverschmutzung

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation sterben jedes Jahr mehr Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung als an Autounfällen, nämlich 4,6 Millionen. Aufgrund ihrer geringeren Stickstoffdioxidemissionen verbessern E-Fahrzeuge die Luftqualität. Northwestern University hat den Unterschied zwischen der Luftverschmutzung durch E-Fahrzeuge und der durch Verbrennungsmotoren quantifiziert und festgestellt, dass E-Fahrzeuge selbst dann einen positiven Einfluss auf die Luftqualität haben, wenn der Strom zum Aufladen des Fahrzeuges aus Verbrennungsquellen stammt.

The sound of silence

Lärmbelastung hat diverse schädliche Auswirkungen, auch wenn sie vielleicht nicht so signifikant wie die Kraftstoffemissionen erscheint. Jüngste Studien haben bewirkt, dass Lärmbelastung mit Vorhofflimmern, Herzversagen und Schlaganfall sowie mit psychischen Problemen in Verbindung gebracht wird. Abseits der Straße hat die nahezu geräuschlose Nutzung von E-Fahrzeugen bereits massive Auswirkungen auf das innerstädtische Umfeld. Das bedeutet, dass in Wohn- und Bürogebäuden problemlos gebaut werden kann und dass Müllfahrzeuge und Lieferwagen die ganze Nacht hindurch fahren können.

Längere Betriebszeit

Da E-Fahrzeuge weniger bewegliche Komponenten haben als ihre konventionellen Gegenstücke mit Verbrennungsmotor, kann schlichtweg weniger kaputtgehen. Laut einer kürzlich veröffentlichen Studie geben 75% der Eigentümer von Bauunternehmen zu, dass sie ungeplante Ausfallzeiten haben, während derer ihre Maschinen stillstehen, was einen Fuhrparkmanager 500 GBP je Tag und Maschine kosten kann. Dies kann dazu führen, dass Bauprojekte den Zeitplan und das Budget überschreiten. Auch wenn es auf den ersten Blick keine große Sache zu sein scheint, kann die längere Betriebsdauer einer Maschine also enorme Auswirkungen auf wichtige Infrastrukturprojekte haben. 

Studieren sie neue Mobilität/Mikromobilität an der PFH

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Blogbeitrag bezüglich der Vorteile der E-Mobilität zu lesen. Wenn Sie darüber nachdenken, im Ausland zu studieren und eine Karriere in diesem Bereich anstreben, werfen Sie einen Blick auf unseren Masterstudiengang neue Mobilität/Mikromobilität.

Wir haben diesen Studiengang so konzipiert, dass Sie Ihre, mit einem ersten Ingenieurwissenschaftlichen Hochschulabschluss erworbenen, Fähigkeiten in einem breiten Spektrum von Disziplinen anwenden können, ebenso wie Designer, die sich für Materialien, Fortbewegung und Leichtbau begeistern. Als Absolvent:in unseres Programmes sind Sie an der Entwicklung von Mobilitätslösungen beteiligt und können ihr Wissen nutzen, um Mobilitätskonzepte zu verstehen und zu bewerten.