Digital Business studieren
als Schwerpunkt im BWL Studium

Die Digitalisierung schafft zahlreiche neue Aufgabenbereiche und Handlungsfelder in Unternehmen aller Größen und Branchen. Besonders im Mittelstand fehlt es häufig an Experten für diesen Bereich. Mit dem Schwerpunkt Digital Business, den Sie im Bachelorstudiengang Business Administration belegen können, erwerben Sie die notwendigen Kompetenzen, um den digitalen Wandel in seinen unterschiedlichen Ausprägungen erfolgreich mitzugestalten.

Was bedeutet Digital Business?

Definition

Eine einheitliche Definition des Begriffes „Digital Business“, auf die sich alle Fachleute einigen können, existiert derzeit noch nicht. Der gemeinsame Kern der Vorstellungen, was das „digitale Gewerbe“ ausmacht, ist das Nutzen der neuen technologischen Möglichkeiten zum Schaffen neuer Geschäftsmöglichkeiten oder zur Anpassung der bestehenden.

 

Studieninhalte

Den Schwerpunkt Digital Business können Sie im 3. und 5. Semester Ihres BWL-Studiums belegen. Im 3. Semester erlernen Sie die nötigen Grundlagen durch die Themen Digital Change Management, Strategien im Online Marketing sowie durch das Entwickeln eines eigenen Online Shops. Das Thema Data Analytics wird durch den professionellen Einsatz von Excel vorbereitet. Im 5. Semester liegt der Fokus auf Social Media Marketing und Business Intelligence. Hierbei spielen das Entwickeln von Strategien und die Themenfelder Smart Data, Datenmodellierung sowie künstliche Intelligenz eine zentrale Rolle. Sie lernen die Instrumente der Business Intelligence Analysis kennen und werden befähigt, Ihr theoretisches Wissen praxisorientiert anzuwenden und dadurch gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln besser zu verstehen.

 

3. Semester

  • Digital Change Management (Prof. Dr. Antje-Britta Möhrstedt)
  • Entwicklung eines Online Shops & Einführung Online Marketing (Sebastian Röske M.Sc.)
    Grundlagen und Methoden des Online Marketings, Entwicklung eines Online Shops auf WordPress-Basis sowie Einführung in Web-Analytics mit Google Analytics
  • Data Analytics mit Excel (Prof. Dr. Hubert Schüle)
    Erweiterte Funktionen von Excel für betriebswirtschaftliche Anwendungen sowie Einführung in Excel Power Pivot

 

5. Semester

  • Social Media Marketing & Analytics (Sebastian Röske, M.Sc.)
    Grundlagen & Methoden sowie Strategieentwicklung und Social Media Monitoring einschließlich Erfolgsmessung
  • Business Intelligence (Prof. Dr. Hubert Schüle)
    Grundlagen & Methoden der Datenmodellierung und Analyse
Prof. Dr. Antje-Britta Möhrstedt
Prof. Dr. Antje-Britta Möhrstedt
Prof. Dr. Hubert Schüle
Prof. Dr. Hubert Schüle

Wer studiert Digital Business?
Berufsfelder nach dem Studium

Ob der Schwerpunkt Digital Business zu Ihnen passt, können Sie leicht herausfinden. Stellen Sie sich vor, in Ihrem späteren Job sind Sie für folgende Aufgaben zuständig:

 

  • mittels Künstlicher Intelligenz Produkte und Services entwickeln und verbessern
  • Daten erheben und analysieren sowie die Kenntnisse aus Big Data für Ihr Unternehmen nutzen, dabei verantwortungsvoll mit den Daten Ihrer Kunden umgehen
  • einen digitalen Vertriebskanal aufbauen
  • Strategien für Online- und Social-Media-Marketing entwickeln
  • einen innovativen Online-Shop aufbauen und erfolgreich betreiben
  • mit Influencern auf Instagram für zielgruppenspezifisches Marketing zusammenarbeiten

 

Fühlt sich gut an?

Doch nicht ganz das Richtige?

Folgende Schwerpunkte - auch aus anderen Studiengängen - haben Berührungspunkte mit Digital Business, fokussieren sich aber auf einen anderen Bereich: