Kostenloses Informationsmaterial
 

Campusstudium
Orthobionik
Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang Orthobionik richtet sich an Abiturienten sowie an Gesellen des Handwerks bzw. junge Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung. Wenn Sie sich für ein Studium in den Bereichen Medizin und Medizintechnik interessieren und Freude am Handwerk mitbringen, dann sind Sie ein Kandidat für ein Orthobionik-Studium.

 

Ziel des Bachelorstudiengangs ist die eigenverantwortliche Patientenversorgung mit modernen Orthesen und Prothesen. Durch die praktische Arbeit direkt am Patienten bereits im ersten Semester und der vertieften medizinischen und naturwissenschaftlichen Ausbildung stellt dieser Studiengang auch für Abiturienten, die ein klassisches Medizinstudium anstreben, eine interessante Alternative dar.

 

Als Orthopädietechniker mit Berufserfahrung bietet Ihnen dieser Bachelor-Studiengang die Möglichkeit, sich fachlich und handwerklich fortzubilden und so neue Karriereperspektiven zu eröffnen.

Ihre Vorteile

  • Europaweit einzigartiger Studiengang für die Patientenversorgung
  • Nationale und internationale Berufsanerkennung durch CAT I-Zertifizierung
  • Moderne orthopädietechnische Lehrwerkstatt mit Ganglabor
  • Ausbildung direkt am Patienten
  • Kleine Lerngruppen, intensive Betreuung
  • Hervorragende Karrierechancen in der medizintechnischen Branche
  • Hochschulpartner aus Industrie, Handwerk und Wissenschaft 

    Studium mit handwerklicher Anerkennung für Orthopädietechniker und Abiturienten

    Der Vollzeitstudiengang Orthobionik, Abschluss Bachelor of Science, ist auf eine Studiendauer von 8 Semestern ausgerichtet und umfasst 240 ECTS. Der Studiengang ist zertifiziert und staatlich anerkannt. 

     

    Sie studieren hauptsächlich im ZHT Zentrum für Healthcare Technology der PFH. Im ZHT stehen den Studierenden eine moderne orthopädietechnische Werkstatt, ein Ganglabor, Plätze zur Patientenversorgung sowie Hörsäle und Seminarräume zur Verfügung. Das Zentrum befindet sich im Universitätsklinikum Göttingen, das im Gebäude des Göttinger Uni-Klinikums beheimatet ist. Dadurch ist der direkte Bezug zur Patientenversorgung sichergestellt. Einige weitere Veranstaltungen finden am Campus Göttingen der PFH statt.

     

     

    Helfen mehr Lebensqualität zu schaffen

    Im Rahmen der Praxisanwendungen werden mit Orthesen, Prothesen, Gehhilfen und Rollstühlen Hilfsmittel für alle Extremitäten sowie die Wirbelsäule und den Beckenbereich gefertigt, die Patientenversorgung erlernt und funktional bewertet. Um mit medizinischen Hilfsmitteln wie Prothesen und Orthesen (Stützapparate) die Lebensqualität von Patienten bestmöglich wieder herstellen zu können, sind neben dem handwerklichen Know-how fundierte wissenschaftliche Kenntnisse unverzichtbar. Diese sind erforderlich, um Entscheidungen über Passteile, Materialien und Konfigurationen für das jeweilige Krankheitsbild treffen zu können. Dementsprechend ist das Berufsbild des Orthobionikers sowohl von orthopädietechnischen als auch von medizinischen, ingenieurwissenschaftlichen und biomechanischen Komponenten geprägt, die ihn auch zur Mitarbeit in interdisziplinären Versorgungsteams befähigen. Neben der hohen Praxisorientierung gibt es einen fundierten theoretischen Teil, um die analytischen Fähigkeiten der Studierenden für die Arbeit mit Patienten zu entwickeln und die wissenschaftlichen Grundlagen für weiterführende Lern- und Forschungsprojekte zu vermitteln. Damit qualifizieren sich die Absolventen zu gesuchten Spezialisten für die medizintechnische Branche. 

     

     

    CAT I-Zertifizierung

    Voraussetzung für die direkte Patientenversorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln ist international eine Zertifizierung nach der Kategorie I (CAT I) der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO). Das Studienprogramm Orthobionik ist CAT I zertifiziert.

    Testimonial Campusstudium Orthobionik Bachelor

    M. Albe
    Studentin Orthobionik

    2010 habe ich Ottobock bei den Paralympics unterstützt. Bei meiner Studienwahl, bei der ich zwischen Medizin und BWL geschwankt habe, bin ich auf Orthobionik gestoßen, was eine optimale Kombination aus beidem darstellt und zudem eine Verbindung zu den Paralympics schlägt.

    Berufsperspektiven in der medizintechnischen Branche

    Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium eröffnen sich berufliche Beschäftigungsfelder in der Patientenversorgung mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln, in der Mitarbeit in Forschung und Entwicklung, sowie im Produkt- und Projektmanagement. Der Bachelor of Science (B.Sc.) befähigt die Absolventen darüber hinaus betriebswirtschaftlich für eine untere bis mittlere Führungsposition in der Orthopädietechnikbranche. Weiterhin bietet die PFH die Masterprogramme M.Sc. Medizinische Orthobionik sowie M.Sc. Sports-/Reha-Engineering zur akademischen Weiterqualifizierung an.

    Kostenloses Infopaket anfordern

    Adresse mit Google Maps suchen