Kostenloses Infomaterial zum Studium an der PFH
Jetzt anfordern

Prof. Dr. Harald Böhm

 

Professor für Biomechanik

 

Prof. Dr. Harald Böhm studierte Physik an der Eberhard- Karls-Universität Tübingen, wo er 2002 auch promovierte. Anschließend lehrte und forschte er am Institut für Sportgeräte und Materialien an der Technischen Universität München. Dort habilitierte er 2018 mit dem Thema „Modelling and simulation of the interaction between human and sport equipment to evaluate the functionality of sport technology” mit Lehrbefugnis für das Fachgebiet Sportwissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der Biomechanik und Bewegungswissenschaft.

 

Parallel baute Harald Böhm seine umfangreiche Praxiserfahrung in der Technischen Orthopädie weiter aus: Bereits seit 2009 leitet er das Ganglabor der Orthopädischen Kinderklinik in Aschau/Chiemgau. Seine Spezialisierung sind Gangstörungen neuroorthopädischer Patienten und deren Hilfsmittelversorgungen. Harald Böhm ist 2. Vorsitzender der „Gesellschaft für die Analyse Menschlicher Motorik in ihrer klinischen Anwendung“, sowie Netzwerk-Koordinator Bewegungsanalyse des Forschungsnetzwerks „Muskuloskelettale Biomechanik“ der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zudem ist Böhm als Mitherausgeber für die internationale Fachzeitschrift „Gait and Posture“ für die Auswahl grundlegender Arbeiten zur Ganganalyse verantwortlich. 

 

Neben zahlreichen Auszeichnungen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen in der Biomechanik und zu klinischen Bewegungs- und Ganganalysen hat der geborene Niedersachse an interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitgewirkt, wie aktuell an dem DFG-Förderprojekt „Die Wirksamkeit dynamischer Gelenkbelastungen beim Gehen zur Vorhersage des Rebound Effektes nach Wachstumslenkung bei Kindern mit Achsfehlstellungen“.