Kostenloses Informationsmaterial
 

Studium
Psychologie & Wirtschaftspsychologie

Die PFH bietet Ihnen am Campus Göttingen die vier akkreditierten und staatlich anerkannten Campusstudiengänge Psychologie und Wirtschaftspsychologie an:

 

 

Psychologie
Bachelor of Science

(6 Semester)

 

Zum Studiengang

 


 

Psychologie
Master of Science

(4 Semester)

 

Zum Studiengang

 


 

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science

(6 Semester)

 

Zum Studiengang

 


 

Wirtschaftspsychologie
Master of Science

(4 Semester)

 

Zum Studiengang 

 


Ihre Vorteile

Studium der Psychologie

Wenn Sie sich für das menschliche Verhalten und Erleben interessieren und Sie sich auch beruflich diesbezüglich weiterentwickeln wollen, liegen Sie mit einem Studium der Psychologie genau richtig. In diesem Studienfach lernen Sie, das Empfinden, Handeln und damit verbundene Denkprozesse von Menschen sowie die Entwicklung dieser Inhalte über die Lebensspanne und dafür maßgebliche innere und äußere Ursachen und Bedingungen wissenschaftlich zu erforschen, zu erklären und zu verändern.

 

Daraus ergeben sich viele spannende Fragestellungen, wie z.B.:

 

  • Kann man nachvollziehen wie Menschen in bestimmten Situationen Entscheidungen fällen?
  • Wie entwickelt sich die Sprache bei Kindern – und welche Vorteile oder Gefahren bietet zweisprachiges Aufwachsen?
  • Wie bilden sich Lernprozesse im Gehirn ab?
  • Wie entstehen Ängste – und wann spricht man hier von einer psychischen Störung?
  • Wie funktioniert Lernen in der Schule und wie können Lernprozesse unterstützt werden?
  • Wie entsteht der erste Eindruck eines Menschen? 

Studium der Wirtschaftspsychologie

Wenn Sie sich mit dem Verhalten von Menschen im wirtschaftlichen Kontext befassen möchten, bietet sich für Sie das Studium der Wirtschaftspsychologie an. Als interdisziplinäres Studium mit Inhalten aus der Psychologie sowie den Wirtschaftswissenschaften, bieten sich Ihnen spannende Forschungsbereiche. 

 

Wirtschaftspsychologische Fragestellungen sind zum Beispiel:

 

  • Wie schaffen es Unternehmen, das richtige Personal einzustellen, zu fördern und weiterzuentwickeln?
  • Wie können Unternehmen durch moderne Arbeitsformen und präventive Gesundheitsmaßnahmen die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern?
  • Wie können Marketingkampagnen unter Berücksichtigung psychologischer Aspekte entwickelt und verbessert werden?
  • Nach welchen psychologischen Kriterien entscheiden sich Anleger auf dem Finanzmarkt?

Innovative Hochschule für das Psychologiestudium

Die passende Hochschule für Ihr Studium der Psychologie und Wirtschaftspsychologie ist die PFH Göttingen. Den Studienbereich haben wir seit 2013 aufgebaut: von den Curricula über das Professoren- und Mitarbeiterteam bis hin zu den Räumlichkeiten inklusive Labor. Dieser Rahmen gewährleistet optimale Studienbedingungen. Verschiedene Unterrichts- und Lernformen von klassischen Vorlesungen über Seminare bis hin zu Übungen und Projekten tragen dazu bei, das psychologische Wissen optimal zu vermitteln.

Alle Studiengänge Psychologie/Wirtschaftspsychologie der PFH sind durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur ZEvA akkreditiert sowie durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur staatlich genehmigt. Die Psychologiestudiengänge sind vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) anerkannt. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

 

Im Fernstudium setzt die PFH auf den bewährten Mix aus sich ergänzenden Lernformen im Sinne des Blended-Learning-Konzepts: von Lehrformen wie Online-Vorlesungen und -Tutorien, Lehrvideos, Fernlehrbriefen und der persönlichen Betreuung durch unser Fernstudienteam. 

Psychologie am Campus Göttingen oder als Fernstudium studieren

Je nach Ihrer persönlichen Situation und Ihren beruflichen Zielen haben Sie bei uns die Wahl: 

 

  • Sie können Psychologie und Wirtschaftspsychologie im Campusstudium in Göttingen absolvieren. Dieses richtet sich in erster Linie an Abiturienten und Interessierte, die in Vollzeit studieren möchten.
  • Im Fernstudium Wirtschafts-/Psychologie haben auch berufstätige Personen die Möglichkeit, Psychologie und Wirtschaftspsychologie zu studieren. Dabei kann das Fernstudium ganz auf Ihre individuelle private und berufliche Situation (Voll-/Teilzeitstelle, Familie) zugeschnitten sein.

 

Für die beiden Studienformen bieten wir Ihnen folgende Studiengänge an:

Vielfältige Berufsperspektiven für Psychologen

Absolventen des Psychologiestudiums bieten sich vielfältige Berufsperspektiven. Wichtige Arbeitgeber für Bachelorabsolventen der Psychologie stellen im pädagogischen Bereich Bildungs- und Sozialeinrichtungen dar. Dabei sind beispielsweise psychologische Tätigkeiten im Rahmen der Schulpsychologie und der Lerntherapie möglich. Gesundheitsbehörden und Rehabilitationskliniken bieten im gesundheitspsychologischen Bereich interessante Arbeitsfelder. Gerade vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von Prävention und Gesundheitserhaltung finden sich hier abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben. Masterabsolventen sind insgesamt zusätzlich qualifiziert für komplexe psychologische Tätigkeiten in den Bereichen Beratung, Diagnostik, Interventionsplanung und Evaluation in Bildungs-, Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftseinrichtungen.

Interessante Berufsfelder für Wirtschaftspsychologen

Arbeitsfelder für Wirtschaftspsychologen bieten vor allem Unternehmen und Unternehmensberatungen. Auch psychologische Dienste von Verwaltungen und anderen öffentlichen Einrichtungen beschäftigen Wirtschaftspsychologen. Weitere relevante Einsatzmöglichkeiten finden sich im Personalbereich und im Human Resource Management sowie in Marktfoschungsinstituten und der Marketing-, Medien- und Werbebranche. Schließlich eröffnen sich auch bei Aus-, Fort- und Weiterbildungsträgern der Wirtschaft und öffentlichen Organisationen spannende Berufsperspektiven.

 

 

Wissenschaftliche Karriere

Auch eine wissenschaftliche Karriere steht den Masterabsolventen beider Bereiche offen, da der Masterabschluss zur Promotion berechtigt.