Studieninhalt im Fernstudium: Werbepychologie
Kostenloses Informationsmaterial
 

Werbepsychologie im Fernstudium

Mit Know-how im Bereich der Werbepsychologie verstehen Sie nicht nur, wie Werbung auf Menschen wirkt, sondern auch wie Sie diese erfolgreich und gewinnbringend einsetzen können. Wirkungszusammenhänge und psychologische Aspekte finden Sie spannend? Sie sind kreativ und suchen nach einem bedeutsamen Berufsfeld? Dann sollten Sie die Werbepsychologie genauer unter die Lupe nehmen.

Mit dem Schwerpunkt Werbepsychologie kommt auch die Marktpsychologie ins Spiel, die für ein ganzheitliches Verständnis von Ursache und Wirkung unter Bezugnahme verhaltenswissenschaftlicher Aspekte sorgt. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten in diesem Bereich umsetzen möchten, dann nutzen Sie Ihr Potenzial und beginnen Sie ein berufsbegleitendes Fernstudium mit dem Schwerpunkt Werbepsychologie.

Was ist Werbepsychologie?

Die Werbepsychologie beschäftigt sich mit der Wirkung und den psychologischen Faktoren von Marketingmaßnahmen. Dabei behandelt die Werbe- und Marktpsychologie auch die Gestaltung von Werbung. Denn ein erfolgreiches Marketing ist essenziell für den Unternehmenserfolg. Methoden wie Wiederholung, Konditionierung oder Lernen am Modell verhelfen dazu, dass Marken sich einprägen und in Erinnerung bleiben. Zum Verständnis der Wirkung von Werbung sind wirtschaftspsychologische Kenntnisse notwendig. Werbe- und Marktpsychologie schaffen mit der Verknüpfung von wirtschaftswissenschaftlichen und psychologischen Ansätzen ein ganzheitliches Bild.

Ziele und Aufgaben von Werbepsychologie

Die Werbepsychologie ist ein Teilbereich der Wirtschaftspsychologie und enorm wichtig für das Marketing von Unternehmen. Ziel ist es, die marktpsychologischen Ansätze der Werbung nicht nur zu verstehen, sondern auch die Wirkung der Werbung zu messen. Um die Wahrnehmung der Werbung entsprechend beeinflussen zu können, machen sich die Studierenden mit den psychologischen Grundlagen der Werbewahrnehmung vertraut und können somit Marketingmaßnahmen effektiv und ansprechend gestalten.

Berufsaussichten mit dem Schwerpunkt Werbepsychologie im Fernstudium

Absolventinnen und Absolventen des Schwerpunktes Werbepsychologie finden Berufschancen sowohl in der Wirtschaft als auch in der Forschung. Mit den marktpsychologischen Kenntnissen werden Sie im Marketing, der Werbung oder der Marktforschung tätig. Ein wettbewerbsstarker Markt erfordert Experten für die Außenwirkung, um so das Unternehmen zum Erfolg zu führen. Deshalb arbeiten die Absolventinnen und Absolventen auch für Agenturen, Verlage, Forschungsinstitute, in Marketingabteilungen, als Werbekonzepter oder stehen Unternehmen beratend zur Seite.

 

Die Verdienstmöglichkeiten ergeben sich aus den unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Positionen, die die Absolventen einnehmen können. Wer mit einem Volontariat beginnt, wird zunächst niedrig einsteigen, kann aber beispielsweise danach als Werbekonzepter 20.000 Euro bis 30.000 Euro jährlich brutto verdienen. Ein PR-Berater verdient im Durchschnitt zwischen 32.000 Euro und 50.000 Euro brutto jährlich.

Wer studiert Werbepsychologie?

Die Studierenden, die eine Karriere in der Werbe- oder Marktpsychologie anstreben, verantworten Aufgaben wie diese:

 

  • Vorbereitung von Pressekampagnen
  • Entwicklung von Werbestrategien
  • Einsatz als PR-Berater
  • Messung der Werbewirkung

 

Die Studierenden des Fernstudiums mit Schwerpunkt Werbepsychologie sind in der Lage, komplexe Vorgänge theoretisch zu verstehen und diese auf die Praxis zu übertragen. Ein gewisses Einfühlungsvermögen sowie kulturelles und allgemeines Wissen sind für die Planung und Umsetzung von Maßnahmen äußerst wichtig. Neben einer kreativen Denkweise sollten die Absolventinnen und Absolventen zum Erfassen und Auswerten von Messergebnissen auch ein wirtschaftliches und statistisches Verständnis mitbringen.

Fernstudium mit dem Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie

Fernstudium BWL, Bachelor of Arts

Fernstudium Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts

Markt- und Werbepsychologie im Fernstudium

Markt- und Werbepsychologie ist ein Schwerpunkt, den Sie in verschiedenen Bachelorstudiengängen wählen können. Im Einzelnen warten folgende Inhalte auf Sie:

 

Werbepsychologie im Fernstudium BWL Bachelor

Markt- / Werbepsychologie I

  1. Einführung
  2. Marketing – Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie
  3. Werbewirkungsmodelle
  4. Messung der Werbewirkung
  5. Psychologische Grundlagen

 

Markt- / Werbepsychologie II

  1. Einführung
  2. Formale Aspekte der Gestaltung von Werbung
  3. Inhaltliche Aspekte der Ausgestaltung von Werbung
  4. Soziale Kompetenz – Definition und Abgrenzung
  5. Kognitive Leistungstests
  6. Verhaltensbeobachtung
  7. Verhaltensbeschreibung
  8. Messung komplexer Kompetenzindikatoren
  9. Anwendung der Diagnostik sozialer Kompetenzen

 

Werbepsychologie im Fernstudium Wirtschaftspsychologie Bachelor

Markt- und Werbepsychologie I – Grundlagen und Modelle

  1. Marketing – Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie
  2. Werbewirkungsmodelle

 

Markt- und Werbepsychologie II – Werbewirkung und psychologische Grundlagen

  1. Messung der Werbewirkung
  2. Psychologische Grundlagen

 

Markt- und Werbepsychologie III – Gestaltung von Werbung

  1. Formale Aspekte der Gestaltung von Werbung
  2. Inhaltliche Aspekte der Gestaltung von Werbung
  3. Ausblick

Erfahrungen mit dem Fernstudium der PFH

T. Fuchs
Fernstudent der PFH

Die PFH hat einen tollen und schnellen Support! Das ist wirklich außergewöhnlich und kein Vergleich zu einer Präsenzuniversität. Ich kann mir kaum noch vorstellen für den Master wieder an eine normale Uni zu gehen.

Kostenloses Infopaket anfordern

Tragen Sie hier gerne Ihre Telefonnummer ein. Einer unserer Studien-Coaches wird sich dann bei Ihnen melden, um Sie in Ihrer Entscheidungsphase kompetent zu begleiten.

Doch nicht ganz das Richtige?

 

Folgende Studieninhalte, auch aus anderen Studiengängen, haben Berührungspunkte mit Werbepsychologie, fokussieren sich aber auf einen anderen Bereich:

 

Marketing

Kommunikation

Sozialpsychologie