Das Auslandspraktikum
Kostenloses Informationsmaterial
 

Das Auslandspraktikum

Sie streben einen Job in einem internationalen Unternehmen an? Sie wollen Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern, interkulturelle Kompetenzen erwerben, bessere Bewerbungschancen haben, internationale Kontakte knüpfen und persönliche Erfahrung sammeln?

 

Dann machen Sie sich auf die Suche nach einem Praktikum im Ausland!

Zeitraum

In den Bachelor-Studiengängen General Management, Business Administration und Wirtschaftspsychologie können alle Praktika in der vorlesungsfreien Zeit im Ausland absolviert werden. Allerdings wird eine ERASMUS+ und PROMOS Förderung erst ab einer Praktikumsdauer von acht Wochen ausgezahlt.

 

Im Bachelor-Studiengang Psychologie besteht die Möglichkeit, das Praktikumsmodul des 6. Semesters (9 Wochen) im Ausland zu absolvieren.

 

Bachelorstudierende der Orthobionik haben die Möglichkeit, die Pflichtpraktika des 6. und 7. Semesters (insgesamt 16 Wochen) zusammenzulegen und diese Zeit im Ausland zu verbringen.

 

Alle Masterstudierenden können ein Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit im Ausland absolvieren. Auch in diesem Fall wird eine ERASMUS+- und PROMOS-Förderung erst ab einer Praktikumsdauer von acht Wochen ausgezahlt.

Auslandspraktikum mit ERASMUS+

Wenn Sie ein Auslandspraktikum innerhalb der Europäischen Union, in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, der Türkei, Islands, Norwegens oder Liechtensteins absolvieren möchten, dann sprechen Sie uns auf ein Auslandspraktikum mit finanziellen ERASMUS+-Zuschüssen an.

 

Informationen zu einem Auslandspraktikum in einem der 33 ERASMUS+-Programmländer sowie zur Förderung finden Sie hier.

Praktikum im außereuropäischen Ausland

Praktika im außereuropäischen Ausland können durch eine PROMOS-Förderung unterstützt werden.

 

Informationen zu einem Auslandspraktikum mithilfe von PROMOS finden sie hier.

Weitere Förderungsmöglichkeiten des DAAD für Auslandspraktika 

Bei Interesse an einem Auslandspraktikum sowie weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Linh Raiser (raiser(at)pfh.de).