Kostenloses Informationsmaterial
 

Campusstudium
Psychologie
Master of Science (M.Sc.)

Der Campusstudiengang Psychologie mit Abschluss Master of Science ist ein konsekutiver Studiengang, den die PFH nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) konzipiert hat. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester und umfasst 120 ECTS. Inhaltlich baut das Masterprogramm auf den Grundlagen auf, die Sie in einem vorangegangenen Bachelor-Studium Psychologie erworben haben.

Ihre Vorteile

Hochwertige wissenschaftliche Ausbildung

Im Masterstudium Psychologie an der PFH vertiefen und erweitern Sie Ihre theoretischen und methodischen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Bachelorstudium und erhalten so eine hochwertige wissenschaftliche Ausbildung. Dies gewährleistet unter anderem ein empirisch zu bearbeitendes Projekt, das Sie im zweiten Semester absolvieren und bei dem Sie eng in aktuelle Forschungsarbeiten einbezogen werden. Zusätzlich setzen Sie sich intensiv wissenschaftlich mit einer anwendungsorientierten psychologischen Fragestellung auseinander. Dadurch erwerben Sie über fortgeschrittene Fachkenntnisse hinaus sowohl eine ausgeprägte methodische und wissenschaftliche Kompetenz als auch Schlüsselqualifikationen zum Projektmanagement und zur Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse. Außerdem vermittelt das Masterstudium Ihnen zentrale Kompetenzen für praktisch tätige Psychologen wie die Erstellung von Gutachten, Beratungstechniken sowie die Durchführung von Interventionen und Trainingsmaßnahmen.

 

 

Studienschwerpunkte zur Spezialisierung

Auch im Masterstudiengang bieten wir Ihnen drei Studienschwerpunkte, von denen Sie einen wählen. Dies gewährleistet Ihnen eine persönliche Spezialisierung ganz nach Ihren individuellen Interessen und bildet Sie in relevanten Anwendungsdisziplinen aus. Dabei bauen die praxisorientierten Module aufeinander auf und bieten einen hohen Anwendungsbezug. Dies wiederum sichert Ihre berufliche Qualifizierung. Zwischen folgenden Schwerpunkten können Sie wählen:

Qualifikation für viele Berufsfelder

Je nach Wahl des Schwerpunktes stehen den Absolventen des Master-Studiengangs Psychologie Arbeitsfelder in der Personalpsychologie und der Gesundheits- und Sportpsychologie (z. B. in Rehabilitationskliniken, Gesundheitsbehörden, Kur- und Fitnesseinrichtungen) offen. Nach Absolvierung des Studienschwerpunktes Klinische Psychologie können Sie außerdem eine Weiterbildung zum psychologischen Psychotherapeuten in Niedersachsen anschließen. Insgesamt qualifiziert der Studiengang Sie für komplexe psychologische Tätigkeiten in den Bereichen Beratung, Diagnostik, Interventionsplanung und Evaluation in Bildungs-, Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftseinrichtungen.

 

Eine Übersicht über Studienaufbau und -inhalte finden Sie hier.

 

 

Einstieg ohne Risiko –
Studium einfach ausprobieren

Den Studienstart erleichtert die Aktion Einstieg ohne Risiko: Studienanfänger haben die Möglichkeit, sich drei Monate von dem Konzept der PFH zu überzeugen. Sollten sich Ihre Erwartungen nicht erfüllen, erstattet die Hochschule die Studiengebühren zurück.

Kostenloses Infopaket anfordern

Adresse mit Google Maps suchen