Kostenloses Infomaterial zum Studium an der PFH
Jetzt anfordern
Hochschule

PFH erneut in der Spitzengruppe im CHE-Ranking

Im aktuellen bundesweiten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) punktet die PFH Private Hochschule Göttingen erneut in dem Masterstudiengang "General Management" am Campus Göttingen. Insbesondere in den Kategorien "Kontakt zur Berufspraxis" und "Internationale Ausrichtung" steht die PFH an der Spitze der bewerteten Hochschulen. Damit bestätigte das CHE-Ranking erneut die Ausrichtung der PFH als praxis- und international-orientierte Hochschule.

Im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) punktet die PFH Private Hochschule Göttingen erneut in den Masterstudiengang "General Management". Foto (Archivbild): PFH

In der Spitzengruppe vertreten ist die PFH in den Kategorien "Kontakt zur Berufspraxis" und "Internationale Ausrichtung in Studium und Lehre" im Masterstudium General Management. Für die Bewertung der internationalen Ausrichtung erfasst das Ranking unter anderem die Beratung und Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsstudiums sowie die Anerkennung von im Ausland erbachten Studienleistungen. Die Kategorie Berufspraxis umfasst die Kriterien verpflichtende Praxiselemente, Exkursionen, praxisorientierte Lehrangebote sowie externe Praktiker in der Lehre.

 

Besonders deutlich wird die konsequente Praxisnähe bei den Abschlussarbeiten. "Der überwiegende Teil der Masterarbeiten findet in Kooperation mit Unternehmen statt", sagt Prof. Dr. Joachim Ahrens, Vizepräsident der PFH für Studium und Internationales. "Unsere Studierenden profitieren dabei von der individuellen Betreuung, unseren langjährigen Kontakten zur Praxis und den kleinen Lerngruppen." Bestätigt wird dies durch die Studierendenbefragung im CHE-Ranking: Alle Befragten bewerten die angemessenen Teilnehmerzahlen in den Lehrveranstaltungen als "gut" beziehungsweise "sehr gut".

 

"Trotz der kleinen Gruppen bieten wir den Master-Studierenden vielfältige Möglichkeiten der individuellen fachlichen Schwerpunktsetzung, wie zum Beispiel E-Business und Internationales Marketing", so Ahrens. Auch in der Kategorie "Studienergebnis" liegt die PFH in der bundesweiten Spitzengruppe. Der Großteil der Studierenden absolviert das Programm in der Regelstudienzeit von nur drei Semestern.

Das CHE-Ranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum, das unter anderem Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst. Die Ergebnisse sind im Internet unter https://ranking.zeit.de/che/de/ sowie in der Print-Ausgabe des ZEIT-Studienführers verfügbar.