Pädagogische Psychologie neben dem Beruf im Fernstudium studieren
Kostenloses Informationsmaterial
 

Spezialisierung im Fernstudium: Pädagogische Psychologie als Schwerpunkt

Mit Pädagogischer Psychologie helfen Sie Menschen, ihre Potenziale zu nutzen und Schwierigkeiten zu überwinden. Sie möchten eine sinnvolle Arbeit, die der Gesellschaft dienlich ist? Erziehung und Lernmechanismen sowie Sozialisationsprozesse interessieren Sie stark? Dann ist der Schwerpunkt Pädagogische Psychologie genau das Richtige für Sie.

Pädagogische Psychologie bringt die Kenntnisse der menschlichen Psyche mit Erziehungs- und Lernprozessen zusammen. Nach Ihrem Fernstudium nutzen Sie diese Kenntnisse, um Lern- und Leistungsfähigkeiten zu verbessern. Damit tragen Sie zur Lebensqualität anderer bei. Wenn Sie gerne mit Menschen und Kindern arbeiten und diese in ihren Stärken und Schwächen unterstützen möchten, dann beginnen Sie ein berufsbegleitendes Psychologie Fernstudium mit dem Schwerpunkt Pädagogische Psychologie.

Fernstudium mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie

Fernstudium Psychologie, Bachelor of Science

Was ist Pädagogische Psychologie?

Die Pädagogische Psychologie setzt sich unter anderem mit

 

  • Motivation (extrinsisch und intrinsisch)
  • Intelligenz
  • Begabung
  • Lern- und Leistungsmotivationen
  • interpersonaler Wahrnehmung
  • Unterrichtsqualität
  • Leistungsbeurteilung

 

auseinander. Die Pädagogische Psychologie beschäftigt sich außerdem mit den Themen Familie, Kinder, Migrationshintergrund und soziale Benachteiligung. Die pädagogisch-psychologische Diagnostik sowie Interventionen stehen hierbei im Fokus der Pädagogischen Psychologie.

Ziele und Aufgaben der Pädagogischen Psychologie

Die Studierenden des Schwerpunktes Pädagogische Psychologie befassen sich mit den Grundlagen und Rahmenbedingungen des erfolgreichen Lernens. Die pädagogisch-psychologische Diagnostik sowie praktische Ansätze der Pädagogischen Psychologie sollen Lernschwierigkeiten beheben oder Benachteiligte integrieren. Weitere Ziele sind es, Leistung zu fördern, Defizite zu beheben, um die Entwicklung zu unterstützen und insgesamt die Qualität des Lern- und Erziehungsumfeldes zu erhöhen.

Berufsaussichten mit Pädagogischer Psychologie im Fernstudium

Absolventinnen und Absolventen eines Fernstudiums mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie können im Bereich der Lerntherapie, in der Schulpsychologie oder in anderen pädagogischen Einrichtungen tätig werden. Dabei übernehmen Sie Aufgaben in der Diagnostik und bei Interventionen. Sie verdienen am Anfang durchschnittlich 30.000 Euro jährlich und mit steigender Berufserfahrung bis zu 60.000 Euro im Jahr.

Wer studiert Pädagogische Psychologie?

Studierende mit dem Schwerpunkt Pädagogische Psychologie im Fernstudium arbeiten eng mit Menschen zusammen und üben hierbei vor allem Tätigkeiten aus wie:

 

  • Leistungs- und Systemdiagnosen
  • Behebung von Lernschwierigkeiten
  • Beurteilung von Leistungen

 

Lerntherapeutinnen oder Schulpsychologen benötigen Einfühlungsvermögen und Verständnis. Soziale Kompetenzen, gerade im Umgang mit Kindern, sind hierbei äußerst wichtig. Analysefähigkeiten und Kommunikationsstärke sind zudem notwendig, um Diagnosen stellen und Methoden zielgerichtet einsetzen zu können. Durch den Eingriff in die Entwicklung und Erziehung benötigen Lerntherapeuten oder Schulpsychologinnen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.

Pädagogische Psychologie im Fernstudium

Pädagogische Psychologie ist ein Schwerpunkt, den Sie im Fernstudium Psychologie Bachelor wählen können. Im Einzelnen warten folgende Inhalte auf Sie:

 

Grundlagen und Bedingungen erfolgreichen Lernens

  1. Einführung
  2. Methoden der empirischen Lehr-Lern- und Bildungsforschung
  3. Grundlagen des Lernens
  4. Individuelle Rahmenbedingungen erfolgreichen Lernens
  5. Soziale Rahmenbedingungen (Familien, Gruppen, Peers)
  6. Organisationale Rahmenbedingungen

 

Instruktion und Förderung von Lernprozessen

  1. Unterricht und Instruktion
  2. Selbstreguliertes lernen
  3. Lernen mit Medien
  4. Training und Förderung
    1. Kognitive Trainings
    2. Motivationstrainings
    3. Arbeits- und Sozialverhalten

 

Grundlagen und Anwendungsfelder

  1. Einführung
  2. Grundlagen und Methoden pädagogisch-psychologischer Diagnostik
  3. Hochbegabung
  4. Lese-Rechschreib-Schwäche als Beispiel für Lernschwierigkeiten
  5. ADHS

 

Leistungsdiagnostik

  1. Standardisierte Leistungsbeurteilung
  2. Informelle Leistungsbeurteilung
  3. Diagnostische Kompetenzen von Lehrern/innen

 

Systemdiagnostik und Handlungsfelder

  1. Schulleistungsuntersuchungen
  2. Evaluation von Hochschullehre
  3. Pädagogisch-psychologische Beratung

Erfahrungen mit dem Fernstudium der PFH

J. Härle
Psychologie Fernstudium,
Bachelor of Science

"Durch das Fernstudium an der PFH möchte ich mein Wissen im Bereich Psychologie wissenschaftlich fundieren und mich beruflich neu orientieren. Ein Präsenzstudium ist für mich keine Alternative mehr. Deswegen finde ich die Möglichkeit, neben  Beruf und Familie zu studieren, hervorragend. Das Studienangebot der PFH passt genau zu meinen Bedürfnissen. Studienmaterialien digital und in der Papierform, Online-Lernportal mit einer kompetenten und engagierten Betreuung und mehrere Klausurtermine pro Semester runden das Angebot ab."

Kostenloses Infopaket anfordern

Tragen Sie hier gerne Ihre Telefonnummer ein. Einer unserer Studien-Coaches wird sich dann bei Ihnen melden, um Sie in Ihrer Entscheidungsphase kompetent zu begleiten.

Doch nicht ganz das Richtige?

Folgende Studieninhalte, auch aus anderen Studiengängen, haben Berührungspunkte mit Pädagogischer Psychologie, fokussieren sich aber auf einen anderen Bereich:

 

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

Gesundheitspsychologie

Bildungsmanagement