Kleingruppenansatz ermöglicht Campusstudium an der PFH

Mit dem Start des Wintersemesters 2020/21 am 5. Oktober in Stade und am 12. Oktober in Göttingen freuen wir uns, alle Campusstudierenden wieder persönlich vor Ort zu begrüßen. Durch den Kleingruppenansatz an der PFH ist es möglich, unter Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen- und Hygieneregeln, die Lehrveranstaltungen weitestgehend in gewohnter Form anbieten zu können.

 

Analog zu den Schulen gilt auch an der PFH für Präsenzveranstaltungen das sogenannte Kohorten-Prinzip. Das bedeutet, dass Studierende in einer fest definierten Gruppe Unterricht haben. Während des Vorlesungsbetriebs erhalten diese in einem festgelegten Raum ihre persönlichen Sitzplätze, die nicht gewechselt werden dürfen. Nur in Ausnahmefällen und vereinzelt werden Studierende Kontakt zu Studierenden anderer Kohorten oder Studiengänge haben. Dies trägt dazu bei, Infektionsketten rasch definieren und unterbrechen zu können.

 

 

Wie schon im Sommersemester werden wieder einige Online-Lehrveranstaltungen und solche mit hybridem Ansatz das Angebot ergänzen. Grundsätzlich werden alle Veranstaltungen parallel im Live-Stream via Blackboard übertragen. Sollten Studierende also nicht an der Lehre vor Ort teilnehmen können, haben sie die Möglichkeit, sich online zu einer Veranstaltung zu schalten.

 

 

Studienbetrieb im Fernstudium

Die Präsenzveranstaltungen in Göttingen werden bis Ende Dezember grundsätzlich als Online-Veranstaltungen angeboten. Die Klausurtermine finden wie geplant an den jeweiligen Standorten unserer Fernstudienzentren sowie am Campus in Göttingen statt – selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass die bundeslandabhängigen gesetzlichen Bestimmungen dies zulassen. Weitere Informationen dazu bietet das Prüfungsamt.

 

 

Allgemeine Informationen

Nach wie vor ist es unser Ziel, mit den aktuellen Vorkehrungen an der PFH dazu beizutragen, eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern und die Gesundheit und Sicherheit aller durch präventives Handeln zu schützen. Daher appellieren wir an unsere Studierenden und an das PFH-Team die Empfehlungen des Robert Koch Instituts sowie weitere nützliche Informationen zu den Verhaltensregeln auf der folgenden Seite zu beachten: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/verhaltensregeln.html#c12133.

 

 

Kontakt an der PFH

Wenn Sie noch Fragen zum Thema Corona-Virus im Zusammenhang mit Ihrem Studium an der PFH haben, wenden Sie sich bitte unter info(at)pfh.de oder der Telefonnummer 0551/547 00-0 an uns. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese ungewöhnliche Zeit auch weiterhin mit unseren Studierenden, dem PFH-Team und allen Studieninteressierten gemeinsam bewältigen werden.

 

Mit besten Grüßen im Namen des gesamten PFH-Teams

Ihr Prof. Frank Albe

Präsident