(Kopie 1)

Kostenloses Informationsmaterial
 

Psychologische Gesundheitsförderung & Sportpsychologie als Schwerpunkt im Studium

Dieser Schwerpunkt legt den Fokus auf verschiedene Präventionsmaßnahmen im Sinne der Gesundheitsförderung. Ergänzend dazu vermittelt er wesentliche Aspekte der Sportpsychologie. Das Spektrum der Sportförderung reicht dabei vom Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils bis hin zur Steigerung des Leistungssports. Neben der Gesundheitsförderung im klassischen Sinne wird auch ein Blick auf die Förderung und Aufrechterhaltung der psychischen Gesundheit geworfen.

 

 

Psychologische Aspekte des Sports im Fokus

Sportpsychologie, als eine der jungen Anwendungsdisziplinen in der Psychologie, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gerade der gesundheitliche Aspekt von Sport  und körperlicher Aktivität spielt eine wesentliche Rolle. Dieser Schwerpunkt zielt deshalb darauf ab, Sport und Gesundheitsförderung zu verknüpfen und verschiedene Theorien der Sportteilnahme aufzuzeigen. Sie erlernen die Grundprinzipien der Gesundheitsförderung durch Sport und der Sportförderung sowie die wesentlichen theoretischen Ansätze der Sportteilnahme. Die Inhalte vermitteln Ihnen auf wissenschaftlichem Niveau das Wissen und die Kompetenzen, sportpsychologische Ansätze gezielt in der Praxis einzusetzen.
 
Den Schwerpunkt Psychologische Gesundheitsförderung & Sportpsychologie können Sie im Campusstudium Psychologie, Master of Science, sowie im Fernstudium Psychologie, Master of Science, belegen.

Kostenloses Infopaket anfordern
Adresse mit Google Maps suchen