Dr. Carolin Ebermann, Wirtschaftspsychologie | PFH
Kostenloses Informationsmaterial
 

Dr. Carolin Ebermann

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Wirtschaftspsychologie 

Carolin Ebermann (Jahrgang 1986) ist seit Juli 2019 an der PFH als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Zuvor hat sie bereits freiberuflich als Dozentin für die PFH gearbeitet.

 

Ebermann studierte Psychologie an der TU Braunschweig. Während ihres Studiums arbeitete sie beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig im Bereich Human Factors. Zum Ende ihres Studiums war sie im Rahmen ihrer Nebentätigkeit am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover in Projekten des Gesundheitsmanagements und als Dozentin im Weiterbildungsstudiengang tätig.

 

2012 begann Ebermann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen. Zunächst arbeitete sie an der Professur für Wirtschaftspädagogik in Projekten zum Thema Computerbasierte Kompetenzmessung. Nach einem internen Wechsel im Oktober 2013 war sie drei Jahre an der Professur für Wirtschaftsinformatik in Projekten zu Nachhaltiger Mobilität, User-Experience, Digitalen Geschäftsmodellen und Usability tätig. Sie verfasste in dieser Zeit ebenfalls ihre Dissertation mit dem Titel „Die Förderung von nachhaltigem Mobilitätsverhalten durch erhöhte User-Experience und Informationssysteme“ und nahm an zahlreichen internationalen Konferenzen der Wirtschaftsinformatik und Psychologie teil.

 

Ab 2017 arbeitete sie bei der eresult GmbH. eresult bietet maßgeschneiderte Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen rund um das Thema Usability und User Experience an – von der Anforderungsanalyse über die Konzeption und das Prototyping bis zur Evaluation.

 

An der PFH berät und betreut Ebermann Studierende und ist aktiv in der Lehre sowie in Forschungs- und Praxisprojekten. Außerdem ist sie Gutachterin für internationale Konferenzen.